Enttäuscht vom Support
Seite: 
1
2
24.Jun, 2014 - 14:21 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
Hallo Reaycheck-Community,

langsam habe ich wirklich die Nase voll, wie bei Carbine / NCSoft mit den Usern umgegangen wird, zum teil auch, weil es mich selbst betrifft. Wie man im Offiziellen Forum lesen konnte, gab es eine große Botbanwave, vom 18.06 auf den 19.06, wo auch viele Unschuldige drunter gebant wurden so auch ich.

Also, da ich mir jetzt schon denken kann, das hier gleich einige Leute ankommen von wegen "LOL DU HAST DOCH SOWIESO GEBOTTED" spart es euch bitte gleich.

Nun zum Thema: Ich habe Wildstar zum Anfang sehr genossen und auch wirklich sehr gesuchtet. Spiele bzw habe Engi gespielt als Tank. Ich war bei meiner Pre-quest gerade mit den Adventures auf Silber durch und wollte mit den Dungeons anfangen, da bekam ich als ich mir von einem Kollegen 50g zum umskillen geliehen hab beim Gebietsübergang: "This Account is currently suspended. Please contact Customer Support for assistance." Ich war ratlos, was los sein könnte und beschloss erstmal in mein Controlcenter ein zu loggen. Dort stand auf einmal, dass meine Spielzeit abgelaufen wäre, ich öffnete einen Support und wartete. Kurz darauf bekam ich diese Mail:

Hello,

This message is being sent to notify you that a violation of the WildStar User Agreement and Rules of Conduct has occurred on your account. Due to this violation the following action was placed on the account:

Account: xxx
Action: Account Closure
Violation: Use of illegal 3rd party program in conjunction with Wildstar

Please review the User Agreement which states that it is your sole responsibility to safeguard any access to the account, and you are responsible for any use and liabilities related to the account.

User Agreement: http://us.ncsoft.com/en/legal/user-agreements/wildstar-user-agreement.php
Rules of Conduct: http://us.ncsoft.com/en/legal/user-agreements/wildstar-rules-of-conduct.php

Thank you,
Wildstar Customer Support
https://support.wildstar-online.com/home

Ich war Fassungslos, da ich nur Addons von Curse, Curseclient, Spotify, Teamspeak und das Spiel über den Steamclient gestartet hatte, um steamfriends ingame benutzen zu können. Ich schrieb das also mit in den Support. Um 5:42 morgens, bekam ich dann eine Nachricht in dem Supportticket: Hallo Guido,

Hallo xxx,

ich versuche gerade dir zu helfen, und brauche weitere Dateien dazu.

Wann bist du geboren?

Auf Wiederlesen,

Michel
WildStar-Support-Team

habe es ihm sofort geschrieben, da ich noch wach war. Den ganzen Tag bekam ich darauf keine Antwort. Am 19ten kam also nichts mehr, doch dann am 20ten um ca. 2 uhr nachts bekam ich die Email:
Hallo xxx,

Der Account wurde nun entsperrt und kann wieder von dir genutzt werden. Solltest du dich noch immer nicht einloggen können, melde dich bitte bei uns!

Mit freundlichen Grüßen,

Alejandro
WildStar-Support-Team

Ich freute mir ein zweites Loch in den Hintern und versuchte einzuloggen, doch der Super Admin, hatte vergessen meine restliche Spielzeit dem Account wieder hinzu zu fügen. Also meldete ich mich wie es in der Email stand noch mal, doch nichts geschah. Langsam bin ich richtig Sauer geworden und machte noch ein Paar andere Supportanfragen auf mit dem Link zu dem Obengenannten Ticket in der Hoffnung mir so Gehör verschaffen zu können. Diese wurden allerdings nur geschlossen aber nicht bearbeitet. Ich versuchte mich dann nochmal nach einer weile aus trotz ein zu loggen, was ohne Spielzeit natürlich nicht möglich war und bekam: "This Account is currently suspended. Please contact Customer Support for assistance."
Jetzt hatte ich die Pappe natürlich richtig auf. Ich kann doch nicht, ohne das ich mich einloggen kann und ohne das ich irgendetwas gemacht hab, obwohl vorher festgestellt wurde, das ich unschuldig gebannt wurde wieder gebannt sein? Nach ewiger Warterei, bekam ich dann nochmal von dem Superadmin Alejandro eine Email wo drin stand, dass mein Problem an die nächst höhere Instanz weiter geleitet wurde. Ich dachte mir Toll, bestimmt ne Woche warten bis dann was passiert. Am nächsten Tag, fragte ich in dem Support nach und bekam dann irgendwann die Antwort:

Hallo xxx,

Es tut uns Leid, dass du immer noch warten musst. Wir bitten dich noch ein wenig Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Suzie Q
WildStar-Support-Team

das war am 22.06. Das ende vom Lied, ich bin immer noch gebannt, gehörte mit ca. 52 Gold sicher zu den krassen "Botusern" und wenn ich einen Support auf mache, der auf den hinweist, wird er nur gelöscht. Das Thema mit dem Mundtot machen, wie z.b. das man im Forum gesperrt ist, hat ja in der Geschichte auch schon öfter geklappt, diese Strategie scheint auch NCsoft zu verfolgen.

Das Spiel ist wirklich gut und lohnt sich. Der Support ist allerdings so wie ich den einer Mongolischen KFZ-Versicherung einschätze. Man bekommt keine Antworten, es dauert ewig und man fühlt sich wirklich allein gelassen und machtlos.

Meiner Meinung nach, hat das Spiel das größte Potential seit WoW und viele andere sehen das genau so, allerdings hat der Support für mich das Spiel zerstört.
#1 - 24.Jun, 2014 - 14:35 Uhr
Cryver
Cryver
Posts: 295
Likes: 45
LOL DU HAST DOCH SOWIESO GEBOTTED

Glaub mir, besser ich schreibe es, als der ein oder andere spezifische User.


Support ist immer kacke. Schon mal in einem gearbeitet? Ich nur während der Azubi Zeit- net schön sag ich dir, net schön.
Evtl. hast du ja Glück und Bronn schaut sich den Fall hier mal an- oder fragt zumindest nach.
#2 - 24.Jun, 2014 - 15:12 Uhr
Tnb
Tnb
Posts: 156
Likes: 25
Also ich hatte auch schon 3 Support Anliegen und die wurden allesamt zeitnah und sauber gelöst.

Das es immer wieder Fälle gibt die länger dauern, kommt nun mal vor. Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht. Das verzögert den gesamten Support und hält die Mitarbeiter unnötig auf.
Beschweren sollte man sicher eher bei den ganzen Botusern, Cheatern, Hacker, Goldsellern und Spieler die diese Dienste nutzen. Würde die einfach normal zocken, hätten wir diese ganzen Probleme nicht.

@Cryver: Kp bei welchem Support du gearbeitet hast, aber meine 1,5Jahre waren super :)
#3 - 24.Jun, 2014 - 15:21 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
@Tnb Carbine Mitarbeiter detected?

Ich hatte in 9 Jahren WoW nicht solche Wartezeiten und vor allem, wurde ich dort nie unschuldig gebannt. Dazu kommt, die Inkompetenz des Supports, mich zu entbannen, meine Spielzeit zu vergessen und dann wieder ohne das ich mich einloggen konnte oder sonst etwas zu bannen.
#4 - 24.Jun, 2014 - 15:54 Uhr
Cryver
Cryver
Posts: 295
Likes: 45
@Tnb: Mobilcom war ich ;) Die Leute untereinander waren gut, aber die Anforderung wie "Pro Stunde 90 Calls"- also quasi nicht mal 1 Minute pro Call... Nja...

@Sevalian: Lass deinen Frust im Forum raus, aber net an den Membern, nur weil sie mehr Glück hatten.

Ich wurde in WoW unschuldig gebannt, habe knapp 3 Monate warten müssen, bis mein Account wieder freigeschaltet wurde, nur damit ich dann meinen Sachen hinterher laufen dürfte... Bis es mir zu blöd wurde und ich einfach komplett neu angefangen habe.
Im Umkehrschluss- bist du ein WoW Mitarbeiter...?

Es ist nicht schön, wie´s gelaufen ist und ich warte noch länger als du darauf, dass der Support meine Anfragen beantwortet, aber dann muss man nicht um sich schlagen ;)
#5 - 24.Jun, 2014 - 16:33 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
Also, ich wollte nicht, dass sich jemand auf irgendeine Weise angegriffen fühlt, ich denke nur es ist ein Unterschied, ob man auf ein Support-Ticket ein paar Tage wartet, weil man eine Lappalie hat wie "Huch mir fehlen 2 Platin" oder ob man deswegen gar nicht spielen kann. Es ist ja nicht nur, dass ich sauer bin, dass ich mich nicht einloggen kann es geht darum, das erstens es ein bereits bearbeiteter Support ist, der durch einen Fehler wieder mehrere Tage auf ist, es absolut keinen Support - User Kontakt gibt und man quasi alleine gelassen wird, ich dadurch in einer Gilde, die das Spiel sehr unterstützt (Vermutlich German first kill am ersten Boss, 6 Raid tage, Große Community) so weit zurück geworfen wird, dass man quasi damit aus dem aktuellen Raid-Progress ausscheidet. Auch aus der Sicht des Casualspielers, der Abends nach hause kommt, einfach nur eine Runde spielen will aber nicht kann und dadurch, da er nur wenig Zeit hat ebenfalls weit zurück fällt, ist das ein denke ich Ko-Kriterium. Fehler die dabei von den Entwicklern dieser Art selbst verursacht werden, sollten dabei meiner Meinung nach absolute Priorität haben und ich denke, dass mögliche Käufer, auch über das Supportloch bescheid wissen sollten, bevor sie sich dazu entscheiden das Spiel zu kaufen. Desweiteren, ist das Spiel noch in den Startlöchern, da sollte die Community nicht direkt mit solchen Fehlern konfrontiert werden. Man sollte doch aus Fehlern vergangener Spiele dazu gelernt haben.

Ich hatte solche Fehler in WoW nicht @ Cryver, aber immer wenn ich mal ein Problem hatte, konnte man wenn das Supportticket zu lange auf war, einfach Anrufen und dort nach dem rechten fragen. Es gab also immer eine Möglichkeit, den Support zu Kontaktieren bzw man wurde nicht angeschwiegen. Da NCSoft bereits viel Kritik in GW-2 was mittlerweile tot ist bekommen hat und Carbine größtenteils aus dem Entwickler-Team von WoW classic besteht, sollte man doch davon ausgehen, dass man etwas dazu gelernt hat.

Meine Aussage gegenüber Tnb bezog sich übrigens einfach nur "Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht. darauf"
#6 - 24.Jun, 2014 - 17:47 Uhr
Tnb
Tnb
Posts: 156
Likes: 25
Sevalian sagte:
@Tnb Carbine Mitarbeiter detected?


War klar das so eine dummer Kommentar kommt, damit hat sich jede Diskussion erledigt für mich.

Ich hatte in 6 Jahren WoW auch schon solche Wartezeiten, vor allem zum Release von Classic, BC und Wotlk. Das erholte sich immer wieder erst nach 1-2 Monaten. Schön das du da Glück hattest, Blizzard Mitarbeiter detected? Btw: Kennst du meine 3 Tickets? Ich glaube nicht, denn ich konnte ein Tag lang auch nicht spielen, aber mir wurde eben schneller geholfen.

Nicht mehr Ernst nehmen konnte ich dich, als du behauptest hast das GW2 tot ist, was absolut lächerlich ist. Also hör auf dich hier als Mister Wichtig aufzuspielen, andere anzufahren und Behauptungen aufzustellen die nicht stimmen, bzw. wo andere Spieler andere Erfahrungen gemacht haben.

@Cryver Ich war bei Apple, dort sollte man maximal 10 Calls die Stunde machen, die durchschnittliche Callzeit sollte um die 10 Minuten liegen, damit man dem Kunden auch wirklich helfen kann. Das Arbeitsklima war super und dank Premium Marke hatte man auch nicht wirklich viel Kontakt mit dem Bodensatz der Gesellschaft ;)

#7 - 24.Jun, 2014 - 17:59 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
Tnb sagte:
Sevalian sagte:
@Tnb Carbine Mitarbeiter detected?


War klar das so eine dummer Kommentar kommt, damit hat sich jede Diskussion erledigt für mich.

Ich hatte in 6 Jahren WoW auch schon solche Wartezeiten, vor allem zum Release von Classic, BC und Wotlk. Das erholte sich immer wieder erst nach 1-2 Monaten. Schön das du da Glück hattest, Blizzard Mitarbeiter detected? Btw: Kennst du meine 3 Tickets? Ich glaube nicht, denn ich konnte ein Tag lang auch nicht spielen, aber mir wurde eben schneller geholfen.

Nicht mehr Ernst nehmen konnte ich dich, als du behauptest hast das GW2 tot ist, was absolut lächerlich ist. Also hör auf dich hier als Mister Wichtig aufzuspielen, andere anzufahren und Behauptungen aufzustellen die nicht stimmen, bzw. wo andere Spieler andere Erfahrungen gemacht haben.

@Cryver Ich war bei Apple, dort sollte man maximal 10 Calls die Stunde machen, die durchschnittliche Callzeit sollte um die 10 Minuten liegen, damit man dem Kunden auch wirklich helfen kann. Das Arbeitsklima war super und dank Premium Marke hatte man auch nicht wirklich viel Kontakt mit dem Bodensatz der Gesellschaft ;)



Also wenn ich mich bei GW-2 einlogge, sieht es schon Ziemlich tot aus. Vielleicht aber auch nur eine Fehleinschätzung aus meiner Sicht, da ich mich seit längerem nicht mehr mit dem Spiel ernsthaft beschäftigt hab.

Und der Kommentar: Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht War wohl gar nicht dumm, hab vergessen, dass du nach geguckt hast wie viele Support anfragen ich aufgemacht habe. Soviel zum thema Btw: Kennst du meine 3 Tickets?

Wer im Glashaus sitzt und so.

PS: Du hast 3 Tickets gehabt weil du einen Tag nicht spielen konntest, bei mir sind es mittlerweile 5.
Finde den Fehler

dank Premium Marke hatte man auch nicht wirklich viel Kontakt mit dem Bodensatz der Gesellschaft ;) Und ich mache also auf Mr. Wichtig. Mr. Wichtig wäre ich vielleicht, wenn ich dich darauf hinweisen würde, dass du wohl die eine oder andere falsche Richtung eingeschlagen hast, wenn du für 1200€ Netto arbeiten gehst.

Desweiteren erzählst du von 6 Jahren WoW und Classic bzw BC release. Komisch das WoW 2005 und Bc 2007 erschienen ist. Aber dennoch gebe ich auch darauf eine Antwort. Der Telefonsupport, war bei Blizzard sehr früh verfügbar, teilweise zwar mit langen Warteschlangen, dennoch hat man dort immer Support bekommen. Ich hatte in WoW auch öfter mal Probleme, bei kleineren anliegen, hat es sich manchmal hin gezogen bei größeren, konnte man immer noch den Telefonjoker ziehen, der mir persönlich bisher immer geholfen hat sowohl bei Zahlungs, Technischen und anderen Problemen.

Um aber mal auf das Thema zurück zu kommen, meiner Meinung nach ist es einfach eine Frechheit, von dem selben Support Mitarbeiter wieder in die Warteschlange geschickt zu werden, von wegen nächst Höhere Instanz der einen 5 Minuten vorher Entbannt hat und gleichzeitig die Spielzeit vergessen hat und man deswegen auf ein fertig bearbeitetes Problem nochmal lange warten muss.
#8 - 24.Jun, 2014 - 19:06 Uhr
Eruanne
Eruanne
Gilde: Icefyre
Posts: 114
Likes: 22
Sevalian sagte:

Und der Kommentar: Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht War wohl gar nicht dumm, hab vergessen, dass du nach geguckt hast wie viele Support anfragen ich aufgemacht habe. Soviel zum thema Btw: Kennst du meine 3 Tickets?


Ich möchte dich an diese Worte erinnern:
Sevalian sagte:

Langsam bin ich richtig Sauer geworden und machte noch ein Paar andere Supportanfragen auf mit dem Link zu dem Obengenannten Ticket in der Hoffnung mir so Gehör verschaffen zu können.


Und ja das macht es nicht besser. Denn a) werden Tickets mit anderen Themen selten im selben Team bearbeitet und b) werden neueste Tickets nicht unbedingt früher bearbeitet als das älteste Ticket.

Ich arbeite ebenfalls in einem Kundenservice und schließe Erinnerungsmails einfach ab, da die ursprüngliche Mail bereits bearbeitet wurde oder in Bearbeitung ist, logischerweise. Und trotzdem hat mich diese Erinnerunsmail mal mindestens 2 Minuten völlig unnötiger Zeit gekostet, wenn nicht sogar länger da man nicht unbedingt sofort sieht, dass der Fall erledigt ist. Also bitte eröffne keine neuen Supportanfragen, das bringt dich nicht schneller voran.

Ansonsten ist deine Geschichte selbstverständlich unschön. Allerdings muss man auch sagen, dass wir froh sein können, dass etwas gegen Botter ect. getan wird. Wie so ein Algorithmus aussieht um sowas herauszufiltern will ich gar nicht wissen und wird zwangsläufig auch mal Falsche treffen.

Gedulde dich also etwas bis dein Problem geklärt und bearbeitet werden konnte. Wenn du dann sagen wir mal 2 Wochen nicht spielen konntest, dann kannst du ja versuchen dir diese Zeit extra gutschreiben zu lassen um keinen Nachteil zu haben. Das sollte auf jeden Fall drin sein als Kundenservice.

www.Icefyre.de
Das_deutsche_WildStar_Wiki_von_Icefyre
Sevalian gefällt das!
#9 - 24.Jun, 2014 - 19:24 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
Eruanne sagte:
Sevalian sagte:

Und der Kommentar: Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht War wohl gar nicht dumm, hab vergessen, dass du nach geguckt hast wie viele Support anfragen ich aufgemacht habe. Soviel zum thema Btw: Kennst du meine 3 Tickets?


Ich möchte dich an diese Worte erinnern:
Sevalian sagte:

Langsam bin ich richtig Sauer geworden und machte noch ein Paar andere Supportanfragen auf mit dem Link zu dem Obengenannten Ticket in der Hoffnung mir so Gehör verschaffen zu können.


Und ja das macht es nicht besser. Denn a) werden Tickets mit anderen Themen selten im selben Team bearbeitet und b) werden neueste Tickets nicht unbedingt früher bearbeitet als das älteste Ticket.

Ich arbeite ebenfalls in einem Kundenservice und schließe Erinnerungsmails einfach ab, da die ursprüngliche Mail bereits bearbeitet wurde oder in Bearbeitung ist, logischerweise. Und trotzdem hat mich diese Erinnerunsmail mal mindestens 2 Minuten völlig unnötiger Zeit gekostet, wenn nicht sogar länger da man nicht unbedingt sofort sieht, dass der Fall erledigt ist. Also bitte eröffne keine neuen Supportanfragen, das bringt dich nicht schneller voran.

Ansonsten ist deine Geschichte selbstverständlich unschön. Allerdings muss man auch sagen, dass wir froh sein können, dass etwas gegen Botter ect. getan wird. Wie so ein Algorithmus aussieht um sowas herauszufiltern will ich gar nicht wissen und wird zwangsläufig auch mal Falsche treffen.

Gedulde dich also etwas bis dein Problem geklärt und bearbeitet werden konnte. Wenn du dann sagen wir mal 2 Wochen nicht spielen konntest, dann kannst du ja versuchen dir diese Zeit extra gutschreiben zu lassen um keinen Nachteil zu haben. Das sollte auf jeden Fall drin sein als Kundenservice.


Also zu dem gequoteten, "ein Paar" ist bei mir etwas anderes als "Zig" aber ich schätze das habe ich vielleicht einfach in den Falschen Hals bekommen. Desweiteren möchte ich dir erstmal für deine Antwort danken. Und ja, ich finde es auch gut, das etwas dagegen unternommen wird. Denke aber auch, das so etwas wie in meinem Fall, hohe Priorität hat und wirklich Zeitnah gelöst werden sollte. Zumal ich ja auch nicht nur für mich spreche. Mit allem anderen hast du recht und im nachhinein, war es wohl ein Fehler. Das sehe ich auch vollkommen ein.

Was das mit der Gutschrift angeht, mir ist es egal, dass mir von der Spielzeit ein Paar tage fehlen in dem Sinne, das ich neue Spielzeit kaufen muss. Mir geht es mehr darum, das ich ein sehr Progress orientierter Spieler bin, mich auch in einer Gilde befinde die 6 Raidtage hat und den ersten Boss Germanfirst und aktuell im Worldrank unter den Top 10 ist und da werfen einen diese paar Tage um Welten zurück.

Als Beispiel 5 Tage Spielzeit die Fehlen:
5 Tage sind fast eine komplette Raid ID
einmal 140 AhnenPunkte für Gear die fehlen
5 Tage sind eine Menge zeit für die Pre-quest der Raids.

unter dem Aspekt tut es wirklich weh, da sind mir die 2 Wochen oder umgerechnet in Geld 8€ Egal
#10 - 24.Jun, 2014 - 19:46 Uhr
Eruanne
Eruanne
Gilde: Icefyre
Posts: 114
Likes: 22
Ja das ist ägerlich auf jeden Fall! Das ist aber auch anderswo so und ein natürliches Handicap und auch persönliches Pech ohne dass es böse gemeint ist!

Ein Rennfahrer zum Beispiel. Der ist mindestens genauso progressorientiert wie du, schließlich sollte sein ambitioniertes Ziel der Weltmeistertitel sein. Läuft bei der Technik aber was nicht rund und er hat eine Panne oder sogar mehrere in verschiedenen Rennen kostet ihn das den Titel obwohl er fahrtechnisch keinen einzigen Fehler begangen hat.

Das sind äußere/dritte Einflüsse die solche Wettbewerbe aber nur scheinbar verfälschen und den Betroffenen einen Nachteil geben, denn treffen kann es jeden im Rennen um den Titel.

Soll den Vorfall und deine Wartezeit nicht entschuldigen, soll aber deutlich machen, dass es in dem Moment egal ist ob du Progressraider bist oder Casualgamer der 2 mal die Woche online ist.

Man sollte sich auch die Frage stellen: Wie viele Accounts wurden gebannt? Und wie viel Prozent melden sich deshalb beim Support (nicht nur die Unschuldigen sondern alle die ein Ticket aufmachen)? Wie viele Tickets sind das dann in Zahlen ausgedrückt?

Du weißt nicht ob diese Tickets nicht priorisiert bearbeitet werden. Aber wenn da 5 000 vorliegen dauert das trotzdem. Vor allem da wir nicht wissen welche Prüfmechaniken dahinter stecken. Mich hat eh gewundert, dass die Abfrage des Geburtsdatums ausgereicht hat um deine Unschuld zu beweisen. Ich als Laie stelle mir dabei vor, dass die sich Logs anschauen müssen wo Unregelmäßigkeiten aufgetreten sind die zum Ban geführt haben und dann individuell beurteilen, dass dies doch eine normale Handlung gewesen ist und dich wieder freischalten.

www.Icefyre.de
Das_deutsche_WildStar_Wiki_von_Icefyre
Sevalian gefällt das!
#11 - 24.Jun, 2014 - 19:55 Uhr
Sevalian
Sevalian
Posts: 7
Likes: 1
Eruanne sagte:
Ja das ist ägerlich auf jeden Fall! Das ist aber auch anderswo so und ein natürliches Handicap und auch persönliches Pech ohne dass es böse gemeint ist!

Ein Rennfahrer zum Beispiel. Der ist mindestens genauso progressorientiert wie du, schließlich sollte sein ambitioniertes Ziel der Weltmeistertitel sein. Läuft bei der Technik aber was nicht rund und er hat eine Panne oder sogar mehrere in verschiedenen Rennen kostet ihn das den Titel obwohl er fahrtechnisch keinen einzigen Fehler begangen hat.

Das sind äußere/dritte Einflüsse die solche Wettbewerbe aber nur scheinbar verfälschen und den Betroffenen einen Nachteil geben, denn treffen kann es jeden im Rennen um den Titel.

Soll den Vorfall und deine Wartezeit nicht entschuldigen, soll aber deutlich machen, dass es in dem Moment egal ist ob du Progressraider bist oder Casualgamer der 2 mal die Woche online ist.

Man sollte sich auch die Frage stellen: Wie viele Accounts wurden gebannt? Und wie viel Prozent melden sich deshalb beim Support (nicht nur die Unschuldigen sondern alle die ein Ticket aufmachen)? Wie viele Tickets sind das dann in Zahlen ausgedrückt?

Du weißt nicht ob diese Tickets nicht priorisiert bearbeitet werden. Aber wenn da 5 000 vorliegen dauert das trotzdem. Vor allem da wir nicht wissen welche Prüfmechaniken dahinter stecken. Mich hat eh gewundert, dass die Abfrage des Geburtsdatums ausgereicht hat um deine Unschuld zu beweisen. Ich als Laie stelle mir dabei vor, dass die sich Logs anschauen müssen wo Unregelmäßigkeiten aufgetreten sind die zum Ban geführt haben und dann individuell beurteilen, dass dies doch eine normale Handlung gewesen ist und dich wieder freischalten.


Laut Forum, wurden die Logs bei den Spielern geprüft, also nehme ich auch an das es bei mir so war/ist und das Geburtsdatum mehr zur Verifizierung war um zu prüfen ob ich nicht gehackt wurde. Das scheint aber generell nicht lange gedauert zu haben, da in dem Forum thread nach einigen Stunden schon viele Entsperrt waren. Zu dem Rest muss ich dir, auch wenn es mir momentan nicht unbedingt passt recht geben. Es stimmt schon, alles in allem, sind das Aspekte, die ich nicht beachtet habe oder aus Wut vielleicht auch nicht beachten wollte bzw es auch aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Danke für die Mühe.
Eruanne gefällt das!
#12 - 24.Jun, 2014 - 23:31 Uhr
DaBambee
DaBambee
Posts: 52
Likes: 8
Heey! Immerhin erhältst du deutsche E-Mails vom Support. Das is doch schonmal Luxus. Ich durfte mich mit englischem Halb-automatisierten Antworten plagen.

Aufjedenfall, ja. Wenn man Blizzard Support genießen durfte ist alles andere tatsächlich wirklich schlechter. Plus der Zusatz das sie zurzeit mit den Tickets garnicht hinterherkommen.

Mein Tipp an dich:
Probiers mal über Twitter (solltest du einen Account haben). An Bronn, WildstarDE und weiß gott wie viele Accounts die noch haben. Hab schon gehört das es einigen geholfen haben soll.
#13 - 24.Jun, 2014 - 23:50 Uhr
Tnb
Tnb
Posts: 156
Likes: 25
Sevalian sagte:

Also wenn ich mich bei GW-2 einlogge, sieht es schon Ziemlich tot aus. Vielleicht aber auch nur eine Fehleinschätzung aus meiner Sicht, da ich mich seit längerem nicht mehr mit dem Spiel ernsthaft beschäftigt hab.


Ist es aber nicht :D Nur weil es keine 5 Millionen Spieler hat, ist es nicht tot.

Und der Kommentar: Allerdings macht man dem Support auch kein gefallen damit, indem man zig unnötige Tickets zum selben Thema aufmacht War wohl gar nicht dumm, hab vergessen, dass du nach geguckt hast wie viele Support anfragen ich aufgemacht habe. Soviel zum thema Btw: Kennst du meine 3 Tickets?

Wer im Glashaus sitzt und so.

PS: Du hast 3 Tickets gehabt weil du einen Tag nicht spielen konntest, bei mir sind es mittlerweile 5.
Finde den Fehler


Du hast von mehreren Tickets für EIN Problem gesprochen, meine 3 Tickets waren zu 3 verschiedenen Dingen. Warum sollte ich mehrere Tickets zu ein Problem aufmachen? Deswegen meinte ich, das es nervig für den Support ist, wenn man mehrere Tickets zu einem Problem aufmacht. Das hilft dir nicht weiter und der Support arbeitet dann auch nicht schneller.


dank Premium Marke hatte man auch nicht wirklich viel Kontakt mit dem Bodensatz der Gesellschaft ;) Und ich mache also auf Mr. Wichtig. Mr. Wichtig wäre ich vielleicht, wenn ich dich darauf hinweisen würde, dass du wohl die eine oder andere falsche Richtung eingeschlagen hast, wenn du für 1200€ Netto arbeiten gehst.


Häh? Ich habe eine falsche Richtung eingeschlagen, weil ich während meines Studiums im Apple Support gearbeitet habe? Wo ist da die Logik?

Desweiteren erzählst du von 6 Jahren WoW und Classic bzw BC release. Komisch das WoW 2005 und Bc 2007 erschienen ist.


Ja und? Ich habe von Classic bis Wotlk WoW gezockt und dann nach Pause noch ein wenig Cata. Das waren dann knapp 6 Jahre.

Aber dennoch gebe ich auch darauf eine Antwort. Der Telefonsupport, war bei Blizzard sehr früh verfügbar, teilweise zwar mit langen Warteschlangen, dennoch hat man dort immer Support bekommen. Ich hatte in WoW auch öfter mal Probleme, bei kleineren anliegen, hat es sich manchmal hin gezogen bei größeren, konnte man immer noch den Telefonjoker ziehen, der mir persönlich bisher immer geholfen hat sowohl bei Zahlungs, Technischen und anderen Problemen.


Jo hier gibts aber aktuell kein Telefonsupport, damit muss man Leben. Über etwas zu reden, was es hier nicht gibt, ist schon etwas müßig.

Um aber mal auf das Thema zurück zu kommen, meiner Meinung nach ist es einfach eine Frechheit, von dem selben Support Mitarbeiter wieder in die Warteschlange geschickt zu werden, von wegen nächst Höhere Instanz der einen 5 Minuten vorher Entbannt hat und gleichzeitig die Spielzeit vergessen hat und man deswegen auf ein fertig bearbeitetes Problem nochmal lange warten muss.


Keine Ahnung ich kenne die Rechte der Support Mitarbeiter nicht. Kann aber sein, das er dich entbannen kann, aber bei der Spielzeit nichts machen kann. Bei meinem Problem mit der Deluxe Edition, wurde ich auch 2x weitergeleitet zur nächst höheren Instanz und dann hat es geklappt und fertig.
Gerade so kurz nach Release muss man mit höheren Support Aufkommen und Zeiten rechnen. Man kann es natürlich auch wie Zenimax machen, 400 Support Mitarbeiter einstellen und nach 2 Wochen wieder 300 entlassen, das ist natürlich viel besser ;)

Lass einfach gut sein und entspann mal bisschen ;)
ooky gefällt das!
#14 - 24.Jun, 2014 - 23:53 Uhr
ooky
ooky
Gilde: Legion of Merit
Posts: 789
Likes: 116
Es macht sich allgemein nicht gut wenn man in einem Forum nach Hilfe/Klarstellung/Trost sucht und die hilfsbereiten User direkt mal anmotzt.
Deal with it (⌐■_■)
#15 - 24.Jun, 2014 - 23:54 Uhr
Moehrlin
Moehrlin
Posts: 49
Likes: 3
Mal ganz im Ernst ?
Was sollen wir mit der Information machen das du gebannt wurdest und der Kundenservice nicht hinterher kommt ?
Was genau möchtest du erreichen, wenn du dein Anliegen hier reinschreibst ?

Tut mir leid, ich ärgere mich auch mit einer menge Dinge herum, aber ich tue es in keinem Forum kund, warum auch .
Schreibt logischerweise natürlich auch keiner, ja ,mein Ticket wurde binnen Stunden erledigt , toller Support , man liest immer nur :

*Sarkasmus an* Keiner hat mich lieb, ich bin unschuldig und nun will ich das sofort wieder Alles so ist wie vorher , oder ich halte die Luft an bis ich blau bin *Sarkasmus aus*

Ich bin kein Freund von solchen Threads , einfach will sie hier fehl am Platze sind, Nichts bringen etc. , schreib Bronn mal direkt im Twitter an , oder , oder . Wenn es dir den Spaß am Spiel verdorben hat, spiele halt was Anderes . Fertig aus , Micky Maus, ich bin halt eher pragmatisch veranlagt .
Seite: 
1
2
Antwort verfassen
DU!
Done!
Fehler!