Wildstar Performance Probleme und Lösungen
05.Jun, 2014 - 10:51 Uhr
Nica
Nica
Gilde: Legion of Merit
Posts: 109
Likes: 16
Hallo,

da ich selbst kein neues PC-System habe und ich Performance-Probleme mit Wildstar habe, dachte ich mir, ich kaufe mir mehr RAM und eine neue Grafikkarte! Bevor man diesen Schritt geht, sollte man aber andere Sachen beachten um die Performance zu steigern. Ich schreib hier meine Erfahrungen und nützliche Links. Vielleicht hilft das dem einen oder anderen :)
Ich behalte mir das Recht vor, für einzelne entstandene Probleme durch die hier angebotenen Lösungen nicht verantwortlich zu sein.


1. Wildstar auf der Hauptfestplatte installieren

Ursache
Wildstar hat momentan Probleme mit der Memory (RAM), dazu später mehr. Derzeit führt das aber dazu, dass der Computer den benötigten RAM auf der !Festplatte! simuliert. Dieser simulierte Speicher wird "virtueller Arbeitsspeicher" bzw. SWAP-Speicher genannt. Dieser wird meist auf der Hauptfestplatte simuliert (in den meisten Fällen Laufwerk C). Wenn jetzt die Wildstar-Spiel-Dateien auf einer anderen Festplatte installiert sind, müssen diese, jedes mal wenn sie geladen werden, von einer Festplatten zur anderen übertragen werden. Dies ist aus mehreren Gründen viel langsamer, als wenn man die Spieldateien auf der selber Festplatte kopiert.
Anleitung zum sehen/ändern des SWAP-Speichers unter Windows 7: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/change-virtual-memory-size#1TC=windows-7
Das bedeutet, dass jedes mal wenn Spieldateien geladen werden (Das ist sehr häufig bei einem MMO), ihr an einem drastischen Performance-Verlust leidet. Je niedriger euer RAM ist, desto höher ist dieser Verlust.

Lösung
Wildstar auf der Hauptfestplatte installieren.

Erfahrungen
Das hat bei mir selbst seeeeeeeeehr geholfen (Hab selbst 2 X 2GB RAM).

Anleitung
Falls ihr Wildstar uminstallieren wollt und nicht den ganzen Client neu runterladen wollt, hier eine Anleitung:
1. Kopiert den ganzen Wildstar Ordner in das Zielverzeichnis zb.: C:/Programme/NCSoft/Wildstar
2. Deinstalliert Wildstar mithilfe von "Programm deinstallieren". Der Wildstar Deinstaller popt dann auf und fragt euch ob ihr irgendwelche Dateien behalten wollt. Hier sind auf der Seite 3 häckchen, die macht ihr weg, damit Addons/Screenshots usw. nicht gelöscht werden.
3. Ihr startet den Wildstar Launcher und installiert das Spiel. Wenn gefragt wird, wo Wildstar installiert werden soll, wählt ihr das Verzeichnis aus, welches ihr bei Schritt 1 kopiert habt. Der Launcher checkt dann, dass alle Dateien vorhanden sind, und muss nichts mehr runterladen



2. RAM während des Spielens refreshen

Ursache
Wildstar hat derbe Memory Probleme, diese sind höchstwahrscheinlich auf die Addons zurückzuführen (die von Carbine miteingeschlossen). Es scheint, dass je länger man spielt, desto mehr Memory braucht das Spiel. Wildstar gibt den Arbeitsspeicher für Addons nicht frei und mit der Zeit wächst die benötigte Memory. Mehr dazu kann man hier finden:
http://www.reddit.com/r/WildStar/comments/273zyy/wildstar_memory_leak/

Lösung
1. Nicht benötigte Addons ausschalten
2. Während des Spieles immer wieder " /reloadui " eingeben, damit der Speicher für das Interface (Addons) neu geladen/vergeben wird.

Erfahrungen
Bei mir hilft "/reloadui" tatsächlich. In der Stadt läuft alles viel flüssiger :)

Anleitung
Macht euch dazu am besten ein Makro mit "/reloadui" und aktiviert diesen, immer wenn ihr FPS Verlüste verspürt oder einfach wenn ihr Zeit dafür habt (jede 20/30 Minuten?)



Falls ihr hilfreiche Tipps oder Erfahrungen habt, lade ich euch herzlich ein, diese hier zu posten.
Calaban und Wolfsheimer gefällt das!
#1 - 05.Jun, 2014 - 11:07 Uhr
Calaban
Calaban
Posts: 196
Likes: 26
Coole Hilfe!

Hier noch andere Tipps, die mir geholfen haben.
Mein System ist auch schon 6 Jahre alt.

Englische Hilfe im W*-Forum
Nica und Wolfsheimer gefällt das!
#2 - 26.Jun, 2014 - 09:59 Uhr
Loui
Loui Admin
Gilde: Eugenic
Posts: 1254
Likes: 744
Ich würde euch dazu raten, CPU Parking zu deaktivieren.
Dieses "Feature" wurde mit Windows 7/8 eingeführt und soll Strom sparen indem Kerne deaktiviert werden, sofern sie nicht benötigt werden.... wie auch immer funktioniert das wohl nicht sonderlich gut und verringert eure performance.

Es gibt verschiedene Programme / RegistryLösungen die ihr dazu in Betracht ziehen könnt.
Googelt einfach nach "Disable CPU Parking".

Ich fand dieses Tool sehr hilfreich:
http://www.coderbag.com/Programming-C/Disable-CPU-Core-Parking-Utility
Look look! Very difficult to describe Chua!
Many layers you know, like an onion, chua not violent, want to be friends!
Antwort verfassen
DU!
Done!
Fehler!