Welche Hilfsmittel benutzt ihr?
Seite: 
1
2
3
4
5
6
#16 - 15.Dez, 2013 - 14:53 Uhr
Irrstern
Irrstern
Gilde: zu lang für hier
Posts: 128
Likes: 21
ohne addons gespielt, ohne addons gelebt und ohne addons erfolgreicher geraidet als andere :)

ergo addons 0 spielspaß 100^^
Meine Krallen sind scharf, meine Fitness Tip Top, mein Blutdurst ist unstoppbar.
#17 - 15.Dez, 2013 - 15:09 Uhr
ooky
ooky
Gilde: Legion of Merit
Posts: 789
Likes: 116
Irrstern sagte:
ohne addons gespielt, ohne addons gelebt und ohne addons erfolgreicher geraidet als andere :)

ergo addons 0 spielspaß 100^^


Uff, das kann ich mir nicht vorstellen! Addons haben mir vieles im PvP übersichtlicher gemacht. (Nicht so wichtiges kleiner/raus, Wichtiges gross und fett!)

Wenn du willst kann ich dir mal einen Screenshot zeigen.
Deal with it (⌐■_■)
#18 - 15.Dez, 2013 - 17:56 Uhr
Irrstern
Irrstern
Gilde: zu lang für hier
Posts: 128
Likes: 21
nun ich weiß schon worauf du hinaus willst.

Das Problem ist oft das Addons halt viel übersichtlicher machen und dadurch einfacher in gewissen Sinne.

Ohne Addons zu spielen gibt es heutzutage sehr sehr selten, aber hey damals gabs sowas nicht und da kam man gut klar mit. Heutzutage sind alle Spieler einfach nur ein bissl zu verwöhnt durch solche kleinigkeiten. Ich verbiete es keinen sowas zu nutzen aber man sollte auch keinen anderen zur nutzung drängen gar zwingen nur weils dann "besser" gehen würde^^

Ich erinnere mich miterleben zu dürfen wie damals ein Rift Addon (Kopie des gleichen WoW Addons das die gleiche funktion vertrat) offiziell verboten wurde in dem man Linien ins Interface zeichnen konnte um damit seinen Raid zu "koordinieren" was jeden Encounter dann total leicht gemacht haben soll. Ich selbst hatte sowas nie gehabt aber ich war einer der Unglücklichen die auf der darauffolgende Woche mit einer Gruppe raiden ging die auf diese Art von Addon angewiesen waren. Natürlich klappte an dem Raidtag gar nichts :)


Wer lernt selbst zu beobachten, sich dem Rythmus anzupassen, selber denken kann und demnach auch handelt der ist auf keine Hilfstools angewiesen. Klar gibt es nützliche kleine Goodies wie alle Taschen in ein großes interface zu vereinen aber das ist nur Komfort und auch unnütz ^^

Meine Krallen sind scharf, meine Fitness Tip Top, mein Blutdurst ist unstoppbar.
#19 - 15.Dez, 2013 - 18:13 Uhr
ooky
ooky
Gilde: Legion of Merit
Posts: 789
Likes: 116
Von solchen Addons wo man auf den Boden zeichnen konnte etc war ich auch nicht wirklich Fan.
Deal with it (⌐■_■)
#20 - 15.Dez, 2013 - 20:47 Uhr
Phiqu
Phiqu
Gilde: Veliks Traum
Posts: 144
Likes: 18
Interface Anpassungen (nur optisch), mehr brauch ich nicht. Gibt nichts schlimmeres als ein überladenes Interface. Das aktuelle WildStar Interface gehört auch zu den Kandidaten. Alles ist so groß und "schön" verspielt. Ich habe es da eher minimalistisch. Mag nur das wichtigste auf dem Schirm haben. Meine Fähigkeitsleisten, Exp, Minimap, Quest/Pfad-Log gehören nicht dazu. Da für kann man auch fix das jeweilige Fenster für öffnen, wenn man mal was braucht. Der Chat sollte bei Nutzung eines nicht aktiven Chat Kanals auch unsichtbar werden.
PvX / Rollenspiel - Dominion Gilde
Veliks Traum
#21 - 15.Dez, 2013 - 21:04 Uhr
Wutlocke
Wutlocke
Gilde: Legion of Merit
Posts: 78
Likes: 10
Es gibt ja einfach nur Addons fürs Aussehen, und Addons zur Raidhilfe/PvP

Also immer schön unterscheiden
#22 - 16.Dez, 2013 - 11:20 Uhr
Tnb
Tnb
Posts: 156
Likes: 25
Ich nutze eigentlich auch nur optische Addons, wo ich mir mein Interface nach meinen wünschen anpasse.

Habe selbst 40er Raids in WoW ohne Addons gespielt und auch später noch sehr viel ohne Addons gemacht. Das Spielverständnis war dadurch mMn auch höher, als bei einigen Addon Nutzern.

Als Raidleiter hatte ich dann natürlich auch paar Raidspezifische Addons am laufen um bestimmte Daten etc. aus dem Raid zu ziehen, aber sonst wirklich sehr wenig.

Gibt ja Spieler die hatten in WoW 100 Addons und mehr am laufen, keine Ahnung für was man so viele Addons brauch :D
#23 - 16.Dez, 2013 - 11:32 Uhr
Jera
Jera
Gilde: Wir suchen noch..
Posts: 111
Likes: 8
Ich nutze auch meist nur optische Addons (Tukui bspw.) neben den üblichen Sachen wie DMG/Threat-Meter. Mir gehts da wie Phiqu.. hauptsache wenig.

Als Heiler früher Zusätze wie Grid und Clique. Aber das kann ich mir hoffentlich bei W* ersparen.



#24 - 16.Dez, 2013 - 17:32 Uhr
pFreak
pFreak
Gilde: Jianji
Posts: 53
Likes: 8
Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung in WoW reden, weil alle anderen MMOs (zumindest zu der Zeit als ich sie gespielt habe) keine Addon-Schnittstelle angeboten haben.

Also ohne Helfer raiden kann ich mir einfach nicht mehr vorstellen.
Besonders in Zeiten von DBM und co. werden die Encounter ja extra für solche Erweiterungen designed.
Ohne diese Tools hält man sich und seine Raid-Kameraden nur unnötig auf, leider Gottes also ein Must-Have für mich. Finde es ohne auch schöner. ^^

Ansonsten viel Statistik-Zeug wie Recount oder Omen (Ja, trotz Aggrobuff :D).
Dann der ganze nützliche Stuff zum automatischen Reparieren, Verkaufen von Müll, AH- und Mail-Addons und natürlich TukUI damit es trotz dem ganzen Ramsch noch hübsch aussieht.
Letzteres muss ich ja bei W* nicht missen. :)
\m/
#25 - 26.Dez, 2013 - 14:05 Uhr
gamechiller
gamechiller
Gilde: Rocking Rowsdower
Posts: 88
Likes: 13
meine Addons in WoW waren größtenteils:
-recount
-DBM
-Titan Panel
-Bartender
-GTFO
-quartz

damit hab ich dann das alte UI mit nem relativ transparentem ersetzt und schon konnte man viel mehr sehen
#26 - 27.Dez, 2013 - 16:35 Uhr
OptimistBrian
OptimistBrian
Posts: 10
Likes: 2
also ich wäre ja total gegen solche programchen, ich kann mich da dunkel an ein addon aus wow erinnern,wo man im pvp per mouseover ein sound bekam wenn man zb. über einen healer fuhr

ich hoffe doch sehr das sich die devs noch gegen eine solche addon anbindung entscheiden!
#27 - 28.Dez, 2013 - 00:32 Uhr
Cryver
Cryver
Posts: 295
Likes: 45
Ich hab zu meiner WoW Zeit (von Anfang, inklusive 40er Raids) bis Ende nur AddOns benutzt, um mein Interface übersichtlich zu halten. Ansonsten gar nix, außer meinem Verstand, Hotkeys und gute Reflexe.

In WildStar hol ich mir, abhängig vom Raid Interface, auch nur solche AddOns (zum Anpassen des Interfaces an meine persönlichen Wünsche)...
Worst case wären weitere AddOns, wenn irgendein Raidleiter sie verlangt und es Tools gibt, um nachzuvollziehen, dass ich sie tatsächlich benutze.


Ich bin mal gespannt, was für Möglichkeiten es bei Makros gibt. Ich hab mir da viele Späße erlaubt in WoW *g* Inklusive Makros, weswegen mein 1. Raidleiter mich auf die Igno packte, nachdem er mir mit seinen Raidwarnungen auf den Sack ging.
P.S.: Der Raidleiter und ich waren im RL per du. Außer wenn ich Ihn zu gespammt habe im whisp mit´m Makro, danach war Krieg. Makro Krieg!
#28 - 04.Jan, 2014 - 20:33 Uhr
Irrstern
Irrstern
Gilde: zu lang für hier
Posts: 128
Likes: 21
nun laut aussagen vieler gibts ja schon Add-ons für DPS,Aggro etc...

daher zweifle ich derzeit sehr an Wildstar....
Meine Krallen sind scharf, meine Fitness Tip Top, mein Blutdurst ist unstoppbar.
#29 - 06.Jan, 2014 - 10:05 Uhr
Jera
Jera
Gilde: Wir suchen noch..
Posts: 111
Likes: 8
Irrstern sagte:
nun laut aussagen vieler gibts ja schon Add-ons für DPS,Aggro etc...

daher zweifle ich derzeit sehr an Wildstar....


Neugierfrage: Weswegen?
Es ist doch wesentlich sinnvoller, als Damagedealer seinen Schaden direkt etwas runterzufahren, wenn man im Threatmeter sieht, dass man bald den Tank überholt, als dass dieser den Boss erst wieder von einem abspotten muss ;)

Zumal sollte Wildstar darauf ausgelegt sein, weshalb die Entwickler seit Anbeginn der Beta Spieler einladen, AddOns zu entwickeln.

Daher: Warum?
#30 - 06.Jan, 2014 - 15:13 Uhr
Shrez
Shrez
Gilde: Chaos Crew
Posts: 13
Likes: 0
Ich werde höchstens nur ein Macro Benutzen auf meiner Tastatur was das macht ist geheim! hehe

Würde gerne wissen benutzt ihr MMO Mäuse?
Seite: 
1
2
3
4
5
6
Antwort verfassen
DU!
Done!
Fehler!