Lore & Rollenspiel

Loremageddon - Die Draken

Im Zuge der Wissensdämmerung, einem groß angelegten WildStar-Lore Event von Carbine, konnten über 500 Fragen zur Lore von WildStar, den Rassen und vielen anderen Bereichen gesammelt werden. Im vierten Teil des "Loremageddons" gibt es nun jede Menge Infos zur Rasse der Draken. Viel Spaß!
Veröffentlicht von Loui am 10.Nov, 2014 um 21:32 Uhr
0 Kommentare
0

Inhaltsverzeichnis


Überblick


Draken sind blutrünstig, brutal, wild und aggressiv – tödliche Eigenschaften, die sie zu den schrecklichsten Kämpfern in den Streitkräften des Dominion machen. Die durch die Hitze und den Staub ihrer unwirtlichen Heimatwelt abgehärteten Draken sehen in Nexus eine ursprüngliche Wildnis, in der sie ihre Stärke und ihr Kampfgeschick messen können. Sie haben ihre Treue dem Imperium geschworen, das die größten Krieger ihrer Vergangenheit besiegt hat, und widmen sich der Eroberung des Planeten für den herrschenden Kaiser Myrcalus den Verteidiger – und sie freuen sich schon darauf, dabei die kampfgestählten Freien Kompanien der Verbannten zu besiegen.


Namen


Die meisten Draken haben einen Rufnamen, der meist aus zwei oder mehr Silben und üblicherweise aus harten Konsonanten und langen Vokalen besteht. Die Nachnamen sind meist ein beschreibender Spitzname oder ein Ehrentitel.

Beispiele: Dakaar Blutpfähler, Makaza Schlagmeister, Kinari Bestienbezwinger


Sprache


Männliche Draken sprechen laut, mit aggressivem und barschem Tonfall, während die Frauen heiser klingen und einen Befehlston haben. Beide knurren dabei immer wieder tief und wild. Ihr Humor ist eher trocken, die Pointen sind tendenziell brutal und makaber.


Persönlichkeitsprofil


Männliche Draken bilden den Kern des Dominion-Militärs, wo sie das wilde Tier in sich voll ausleben können. Auch abseits des Schlachtfelds ist ihr Verhalten ausnehmend aggressiv. Es gibt für einen Draken nichts Natürlicheres als das Soldatendasein, und er fühlt sich nur auf der Jagd oder in der Schlacht wirklich zu Hause, weil er dort seinen Tötungstrieb befriedigen kann.

Weibliche Draken sind genauso blutrünstig wie ihre männlichen Artgenossen, aber während diese eher wie Berserker alles um sich herum zerstören, töten sie eleganter, mehr wie bei einem gnadenlosen Todesballett. Sie sind normalerweise auch weit weniger impulsiv, sondern eher hinterhältig und berechnend, und spielen gerne mit ihrer Beute.


Ziele als Volk


Die Draken betrachten die ungezähmte Wildnis von Nexus und die dort lebenden gefährlichen Kreaturen als Gelegenheit, ihre Stärke und ihr Können im Kampf unter Beweis zu stellen. Sie lieben den Gedanken an die Demütigung der Verbannten und alle anderen feindseligen Völker, denen sie begegnen.


Lebenserwartung


Draken werden 120 bis 130 Jahre alt, wenn keine Verwundung oder ein Unfall dazwischenkommt. Mit etwa 20 Jahren sind sie ausgewachsen.


Äussere Erscheinung


Draken sind Humanoide mit dicker Haut und einem Schwanz, der ungefähr zwei Drittel ihrer Körpergröße misst. Sie weisen sowohl Merkmale von Reptilien als auch von Säugetieren auf. Männer wie Frauen tragen auf ihrem harten, knochigen Schädel ein Paar schwerer Hörner und haben an Händen und Füßen scharfe Klauen. Das Farbspektrum ihrer Haut reicht von rotbraun bis grauschwarz.


Physiologie


Die Mischung aus Reptil und Säugetier bei den Draken ist für moderne Wissenschaftler ein evolutionäres Rätsel. Einige Grenzzonenforscher sind davon überzeugt, dass der Ursprung des Volkes eine genetische Manipulation durch andere Wesen in der fernen Vergangenheit war. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass die ungewöhnlich lebensfeindliche Natur ihrer Heimatwelt sie zu extremen Anpassungen gezwungen hat, damit sie überleben konnte.

Draken sind Warmblüter und haben reptilienartige Klauen, große Schädelknochen und eine dicke Schuppenhaut. Ähnliche Anpassungen lassen sich aber auch bei anderen Säugern wie dem Nashorn oder dem Mammodon beobachten. Draken gebären normalerweise 4 bis 6 Junge. Diese befinden sich bei der Geburt in einer weichen ei-ähnlichen Membran, die aber kurz darauf abgestreift wird. Es scheint daher korrekter zu sein, Draken als Säugetiere mit einigen Reptilieneigenschaften zu bezeichnen, und nicht umgekehrt.

Die dicke Haut der Draken schützt sie nicht nur vor extremen Temperaturen, bei denen die meisten anderen Spezies erfrieren würden, sondern auch vor vielen Arten von Solarstrahlung. Sie atmen ein Gasgemisch, das mit dem auf Cassus fast identisch ist und lediglich etwas mehr Sauerstoff enthält.


Heimatwelt


Die Draken stammen von Mikros, einem kleinen Planeten, der einen roten Riesenstern umkreist, und zwar in gebundener Rotation, sodass eine Seite ständig der Hitze der Sonne ausgesetzt ist, während die andere in ewiger Eiseskälte und Dunkelheit liegt und daher unbewohnt ist.


Geschichte


In den Anfangsjahren des Dominion hielten es die Mechari-Millenniare für erforderlich, die militärische Stärke des Imperiums zu erhöhen - und nach dem Studium zahlreicher Spezies kamen sie überein, dass die wilden Draken vom Planeten Mikros für diese Aufgabe am besten geeignet wären. Sie kannten deren Kultur und wussten, dass es nur einen Weg gab, sich ihrer Loyalität zu versichern: Sie mussten sich den Draken auf dem Schlachtfeld stellen und sie im offenen Kampf besiegen.

Die Invasion durch das Dominion erfolgte im Jahr 352 n. E., mit einer überwältigenden militärischen Streitmacht. Direkt nach der Ankunft, so rieten die Millenniare dem tapferen Luminai-Kaiser Azrion, sollte er dem herrschenden Großklanlord Zhur eine Herausforderung unterbreiten, die dieser nicht ablehnen konnte, nämlich im direkten Zweikampf zu entscheiden, wer der oberste Herrscher über den Planeten Mikros werden sollte. Und wie die Millenniare erwartet hatten, nahm der Großklanlord die Herausforderung sofort an. Das Duell war wild und brutal, doch am Ende tötete Azrion den Großklanlord und erklärte sich selbst zum Obersten Klanlord von Mikros. Die Draken erkannten die Überlegenheit ihrer Feinde vom Dominion an und schworen dem Imperium ewige Treue. Seitdem sind sie unerschütterlich loyale Untertanen des Imperiums und setzen die militärischen Pläne des Dominion in der gesamten Galaxie um.


Industrie


Aufgrund der primitiven Struktur ihrer Gesellschaft haben die Draken die traditionellen Industriezweige nie in größerem Stil entwickelt. Sie sind begabte Waffen- und Rüstungsschmiede, haben aber kein Interesse an moderner Technologie, solange sie nicht fürs Töten entwickelt wird.


Religion


Viele Aspekte der Draken-Kultur basieren auf einer Reihe von Gesetzen, den sogenannten Blutpakten. Diese Pakte sind die zentralen Säulen der Kultur und Gesellschaft der Draken.

Sie stehen der Kirche der Wachsamen des Dominion zwar loyal gegenüber, bewahren aber in den wichtigsten Pakten die Namen ihrer alten Götter. Vor einer schwierigen Aufgabe leisten Draken oft einen Eid oder beten zu dem entsprechenden Gott.


  • Der Pakt der Stärke


    • Gottheit: Shezka, Göttin der Stärke und Ausdauer.


  • Der Pakt der Weisheit


    • Gottheit: Werza, Göttin der Weisheit und Strategie.


  • Der Pakt des Mutes


    • Gottheit: Ravok, Gott des Mutes und des Zorns.


  • Der Pakt der Treue


    • Gottheit: Hazak, Gott der Treue, der Ehre und des Blutes. Spitzname: „Vater der Wunden.“


  • Der Pakt des Kampfgeists


    • Gottheit: Fazaar, Gott des Kampfgeists, des Feuers und der Wildheit.



Ein Nebenzweig der Blutpakte, die sogenannten Dunklen Riten, überträgt die Prinzipien der Blutpakte auf schwarze bzw. Blutmagie. Wer die Dunklen Riten praktiziert, wird als Nekroschamane bezeichnet. Er verehrt pervertierte Versionen der alten Götter (und glaubt, diese würden in dem eisigen Ödland auf der dunklen Seite von Mikros leben). Anhänger der Dunklen Riten werden von der normalen Draken-Bevölkerung verachtet und verfolgt.



Gemeinschaften


Trotz des technologischen Entwicklungsstands ihrer Verbündeten im Dominion sind Draken-Dörfer nach wie vor vergleichsweise primitiv. Meist werden sie von Personen derselben Familie bewohnt, einem sogenannten Klan. Traditionell wird der Klan von einem kampferprobten, männlichen Klanlord angeführt, aber die Blutpakte verbieten nicht, dass es auch eine Frau sein kann (wie zum Beispiel der weibliche Klanlord Razen die Beutefinderin). Dort steht lediglich, der Anführer eines Klans werde gemäß seiner „unter Beweis gestellten Stärke und Weisheit“ bestimmt. Für die spirituelle Führung sind Blutschamanen zuständig, die dafür sorgen, dass die alten Blutpakte befolgt werden.

Rolle der weiblichen Draken in der Gesellschaft
Für Außenseiter mag es so aussehen, als seien die weiblichen Draken den Männern untergeordnet, aber das ist gänzlich unkorrekt. In Wahrheit genießen Frauen in der Draken-Gesellschaft denselben Status und Respekt wie die Männer.

Ein Beispiel: Gemäß einer uralten Tradition wählt jeder Klanlord der Draken die besten Jäger zu seinem persönlichen Schutz und als Berater aus. Da die besten Jäger des Klans immer Frauen sind, sind es die persönlichen Wachen des Klanlords auch. Angesichts ihrer Fähigkeiten und ihres Status ist es erstaunlich, dass diese Frauen häufig nur faul im Thronsaal des Klanlords herumliegen – aber sollte jemand es wagen, auch nur einen Finger gegen den Klanlord zu rühren, würde er die nächste Sekunde nicht mehr erleben.


Beziehungen



  • Menschen des Dominion


    • Die Draken respektieren die Menschen als Hauptantrieb des Dominion für den Kampf. Für die Cassianer wiederum sind die Draken die reinste Manifestation der Stärke, Disziplin und Macht des Dominion.


  • Luminai


    • Die Draken dienen den Luminai, ohne Fragen zu stellen, denn sie haben nie vergessen, dass es der Luminai-Kaiser Azrion der Eroberer war, der ihren Großklanlord auf den Feldern von Kazur besiegt hat. Die Luminai wiederum schätzen und bewundern die Kampfkunst der Draken und behandeln sie überaus respektvoll.


  • Mechari


    • Die Draken respektieren die Intelligenz der Mechari und verehren ihren Eldan-Ursprung, bringen aber nur wenig Geduld für ihre Manipulationen und Geheimnistuerei auf. Die Mechari wiederum bewundern die Loyalität und den Mut der Draken, und die alten Mechari-Millenniare sind nach wie vor höchst zufrieden mit ihrer militärischen Effizienz.


  • Chua


    • Die Draken respektieren den Einfallsreichtum der Chua, halten sie aber wegen ihrer Hinterhältigkeit nicht für vertrauenswürdig. Die Chua wiederum fürchten die Draken, was sie aber nicht davon abhält, sie zu manipulieren.


  • Menschen der Verbannten


    • Die Draken halten menschliche Verbannte aufgrund ihrer Vergangenheit mit dem Dominion für Verräter, die exekutiert werden sollten.


  • Aurin


    • Die Draken halten die Aurin trotz ihrer wilden Herkunft für schwach und idealistisch – leichte Beute für Draken.


  • Granok


    • Die Draken respektieren die Stärke der Granok und tun oft alles dafür, ihnen im Kampf zu begegnen, damit sie ihre eigene Kampfkunst mit ihnen messen können.





Fraktion


Die Draken sind dem Dominion aufgrund eines einzigen Duells zwischen dem legendären Großklanlord Zhur und Kaiser Azrion beigetreten, das vor 1300 Jahren stattfand. Nach Zhurs Niederlage und Tod schworen die Draken dem Dominion und ihrem neuen Obersten Klanlord Azrion ewige Treue.


Glossar



  • Arborier


    • Ein Aurin.


  • Baumratte


    • Ein Aurin.


  • Beute


    • Feige, schwach, kein Jäger. (Anrede an eine schwache Person: „Du bist nur Beute.“)


  • Blutloser


    • Ein Mordesh.


  • Blutpakt


    • Eine Draken-Ehe.


  • Blutrausch


    • Ein erlösendes Gefühl, das Draken beim Erlegen der Beute auf der Jagd oder im Kampf gegen Feinde empfinden.


  • Blutsbruder/-schwester/-verwandter


    • Ein Draken aus demselben Klan. „Er ist mein Blutsbruder, sie ist meine Blutschwester, sie sind meine Blutsverwandten.“ Wird normalerweise nicht für eigene Eltern, Lebenspartner oder Nachkommen benutzt.


  • Deserteur


    • Menschlicher Verbannter.


  • Großklan


    • Ein Bündnis von Klans, meist nur für einen kurzen Zeitraum. Wird heute bei Klantreffen beschlossen; früher auf Mikros war er meist Ergebnis eines Eroberungszugs und hielt selten über den Tod des Großklanlords hinaus.


  • Großklanlord


    • Der Anführer eines Großklans.


  • Grünling


    • Ein Protostar-Mitarbeiter.


  • Hüpfling


    • Ein Lopp.


  • Ketzer


    • Menschlicher Verbannter.


  • Klanblut


    • Blut, das in einem Gemeinschaftskessel in Draken-Dörfern aufbewahrt wird. Alle Bewohner des Dorfes geben Blut für den Kessel, das dann von Blutschamanen für ihre Magie benutzt wird.


  • Klanlord


    • Der Anführer eines Klans und des zugehörigen Dorfes.


  • Klantreffen


    • Zusammenkunft verbündeter Klans zur Klärung gemeinsamer Probleme und Konflikte. In schweren Zeiten kann beschlossen werden, sich zu einem Großklan zusammenzuschließen und einen Großklanlord aus ihrer Mitte zu wählen.


  • Verwester


    • Ein Mordesh.


  • Steinhaut


    • Ein Granok.


  • Verräter


    • Ein Mordesh.


  • Verweser


    • Ein Mordesh.





Screenshots





Inhaltsverzeichnis


BlackPrimarch gefällt das!
0 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error