Shortnews

Einzigartige Spielernamen in WildStar

WildStar wird ein sogenanntes "Simple Name System" besitzen. Dieses tolle System hat die großartige Aufgabe, unsere Einzigartigkeit zu bewahren sowie unser Leben auf Planet Nexus ein Stückchen angenehmer zu machen. Ihr habt keine Ahnung was damit gemeint ist? Dann klick mich schnell an und les dich schlau!
Veröffentlicht von Loui am 11.Apr, 2014 um 09:58 Uhr
23 Kommentare
0

I'm the one and only!


WildStar wird ein sogenanntes "Simple Name System" besitzen. Dieses tolle System hat die großartige Aufgabe, unsere Einzigartigkeit zu bewahren sowie unser Leben auf Planet Nexus ein Stückchen angenehmer zu machen.

Mit den Patch Notes zum UI Patch 2.0 gab es zwei größere Änderungen im Namenssystem von WildStar.

  • Ziffern in Spielernamen sind nicht mehr erlaubt.

  • Sonderzeichen für deutsche bzw. französische Umlaute sind nun erlaubt.


Diese Änderungen sorgten nun für einige Verwirrung bei unseren amerikanischen Freunden, die logischerweise kaum etwas damit anfangen konnten. CRB_Cougar hat sich im offiziellen Forum zum Namenssystem in WildStar geäußert und bringt nun Licht ins Dunkel.

Zuvor stellte jedoch CRB_Youmukon klar, dass es sich bei WildStar um ein Produkt handle, welches in 3 Sprachen veröffentlicht wird und es dabei keine Zwei-Klassen-Gesellschaft gäbe. So werden die Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch gleichermaßen und komplett unterstützt. Durch das ANSI-Layout, welches keine Umlaute oder sonstige Apostrophe unterstützt, waren wir und unsere Kollegen aus Frankreich bisher leicht benachteiligt, wenn es darum ging einen Namen zu finden.

Auch zu der Änderung, was die Ziffern in Namen angeht, hat sich CRB_Youmukon noch schnell geäußert. So habe man vorerst Ziffern erlauben wollen, da man dachte, sie würden gut zu den Mechari passen. Nach Rücksprache mit dem Lore-Team insbesondere Senior Narrative Designer Cory, kam nun ans Tageslicht, dass dies alls Humbug ist.

Das Simple Name System in WildStar


Jeder von euch kennt das Problem sicherlich nur zu gut. Ihr wollt jemanden anwhispern oder in eure Gruppe einladen und ihr steht vor dem Problem, dass sein Name "Lâsérloüì" ist. Umlaute und Apostrophe sind in der Deutschen sowie Französischen Sprache etwas alltägliches, doch nerven sie nicht nur die Amis, sondern alle Spieler zugleich. Da solche Zeichen nun erlaubt sind, gab es berechtigte Sorgen seitens der Community.

Carbine hat sich nicht Lumpen lassen und erklärte das Simple Name System nun im Detail.
So wird es pro Server stets nur eine Variante eines Namens geben. Bin ich z.B. der erste auf meinem Server bzw. nutze ich die Funktion der Namens-Reservierung durch meine PreOrder und taufe meinen Charakter "Günther", dann ist dieser Name in allen denkbaren Abwandlungen auf dem jeweiligen Server geblockt. Sprich "Gunther", "Günthèr" usw. werden nicht an weitere Spieler vergeben. Es kann aus guten Gründen nur einen einzig wahren Günther geben!

Nun bin ich zwar einzigartig, aber jeder hasst meinen Namen :(
Jeder ist genervt ständig mein Umlaut einzutippen, wenn man mich anwhispern will, einladen will oder in irgendeiner anderen Form mit mir interagieren will. Für dieses Problem gibt es nun auch eine Lösung. So werden alle Namen intern "simplifiziert". Dies bedeutet, dass wenn ich z.b. "/invite Günther" schreibe oder "/invite Gunther" oder "/invite Günthér" ich drei mal eine Gruppeneinladung erhalte. Da es nur einen Günther auf dem gesamten Realm gibt, findet das Namenssystem in Wildstar meinen Charakter unabhängig davon welche Umlaute und Sonderzeichen angegeben worden sind.

Um mit mir also zu interagieren, können Spieler meinen Namen entweder richtig schreiben oder für die faulen unter euch die Sonderzeichen weglassen. Beides funktioniert einwandfrei.

Readycheck findet das SUPER!!
23 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Tnb
    Tnb
    12. Apr, 2014
    Shirkha sagte:
    Ja stimmt auch wieder, da hab ich wohl nicht weit genug gedacht, naja letztendlich bleibt uns ja nur wieder abzuwarten, was Carbine draus macht - dennoch schön finden tue ich es trotzdem nicht, aber du hast schon Recht Hayato, man muss es auch nicht übertreiben


    Zur Not hat man immer noch die Ignore Liste ;)
  • Shirkha
    Shirkha
    12. Apr, 2014
    Ja stimmt auch wieder, da hab ich wohl nicht weit genug gedacht, naja letztendlich bleibt uns ja nur wieder abzuwarten, was Carbine draus macht - dennoch schön finden tue ich es trotzdem nicht, aber du hast schon Recht Hayato, man muss es auch nicht übertreiben
  • Hayato
    Hayato
    12. Apr, 2014
    Ich persönlich werde das "ß" zwar nie verwenden aber einen Buchstaben komplett zu sperren, nur weil er einem anderen ähnlich sieht, ist ja totaler Schwachsinn ;)
    Es gibt im Alphabet genügend Verwechslungsgefahren und wenn einer eben dadurch hervorstechen möchte, dass er das "ß" als "B"-Ersatz nimmt, dann bitte :D
    Da aktuell ja auch Großbuchstaben mitten im Namen erlaubt sind, kann man sich ja denken, was man da für tolle Verwechslungen gestalten kann allein schon mit dem großen i und dem kleinen L und meiner Meinung nach ist das auch vollkommen okay. Die aktuellen Namensrestriktionen sind schon "drastischer" als bei so manch anderen MMOs und ich würde da den Bogen auch ganz ehrlich nicht überspannen, weil ansonsten aus einem netten Feature eine unglaubliche Last wird.
  • Shirkha
    Shirkha
    12. Apr, 2014
    Wobei ich mir fast wünsche, dass Carbine das "ß" lieber komplett sperrt. Mir fallen jetzt spontan keine vernünftigen europäischen Namen ein, in denen es enthalten ist. Ausserdem sollte man, wenn es enthalten bleibt, dann nicht nur das "SS" sperren, sondern auch das "S" und "B" auch gleich mit - nur meine Meinung. Denn meistens wird es doch eher als B missbraucht, anstatt als S/SS. Auf Namen wie:
    ßoris, ßettina, ßjörn, ßetty - kann ich persönlich genauso gut verzichten wie auf Sußie.
  • Loui
    Loui
    12. Apr, 2014
    Dem von Pavnik ist eigentlicht Nichts hinzuzufügen.
    Außer, dass Carbine sich für den Buchstaben "ß" wohl eine Sonderregelung ausdenken wird.

    Naheliegend wäre natürlich, dass "ß" intern in "ss" umgewandelt wird. Dem ist jedoch nicht so.
    Sprich es wäre daher möglich, dass es auf einem Server die Spieler: "Susie", "Sussie" und "Sußie" gibt.

    Wie Carbine das Problem mit "ß" lösen wird, ist noch nicht bekannt.
    Quelle: LINK
  • Pavnik
    Pavnik
    12. Apr, 2014
    Die folgenden Buchstaben zählen ALLE als ein und der selbe Buchstabe.

    a = a, á, à, ä, â
    e = e, é, è, ê und ich glaube auch €
    i = i, í, ì, î
    o = o, ö, ó, ò, ô
    u = u, ü, ú, ù, û

    als Bsp. mal Pavnik = Pavnik, Pávník, Pàvnìk, Pâvnîk, Pävnik, Pâvnìk.... usw usw
    alles was die Buchstabenreihenfolge P, A, V, N, I, K benutzt ohne etwas dranzuhängen ist nach dem Eintragen von Pavnik nicht mehr gestattet. Ich kann meine Alts denn also Pavniklol, Pavniki, Puvnik oder sonstwie nennen, aber nicht Pävnìk o.ä.

    Das sollte jetzt alle unklarheiten beseitigt haben.

    Ob das ganze auf den Französischen servern genau so ist, ist mir a) egal, da ich dort eh nicht spiele (warum sollte ich auch?) und b) total Wurst.
  • AmeNeko
    AmeNeko
    11. Apr, 2014
    Soweit ich das verstehe wird es dann nur eine Eruanne geben.
    Sollte es ZUERST eine Eruanné geben, ist Eruanne (ohne Akzent) gesperrt.
  • Arancjia
    Arancjia
    11. Apr, 2014
    Ich bin zwar kein Französisch Spezialist, obwohl ich die Sprache 4 Jahre in der Schule hatte, aber ich denke das sollte kein Problem sein.

    Als Beispiel deinen Namen:
    Eruanne [eruan]
    Eruanné [eruane]
  • Eruanne
    Eruanne
    11. Apr, 2014
    An sich ganz nettes System so lange es sich wirklich nur auf die Sonderzeichen beschränkt. Wenn meine bevorzugten Namen schon vergeben sind hab ich u. U. noch andere Schreibweisen im petto und auf die möchte ich nicht unbedingt verzichten.

    Könnte es bei französchischen Namen Probleme geben? Habe die Sprache nicht gelernt, aber mit den ganzen Strichen und so könnte es ja ähnliche Schreibweisen aber ganz andere Aussprachen und damit andere Namen geben?

    Das es keine Zahlen in Namen gibt find ich gut.
  • Hayato
    Hayato
    11. Apr, 2014
    Arancjia sagte:
    Find ich toll, als ehemalige Raidleitung kenn ich das Problem mit den Sonderzeichen
    Vorallem wenn die schweizer Tastatur andere Zeichen hat wie die Deutsche und einem jeder sagt, ach der Buchstabe ist auf der Taste und man den einfach nicht hat

    Aberne andere Frage, ab wann kann man denn nun seinen namen reservieren?
    Wahrscheinlich erst wenn die Realmnamen draussen sind, oder?


    Warum auch immer habe ich da sowas wie "2 Wochen vor Headstart" im Kopf aber frag mich bitte nicht, woher das kommt :D
    Irgendwo mal aufgeschnappt aber ob das nun richtig ist, ist eine andere Sache...

    Grundsätzlich denke ich aber mal, dass da vor Mai nichts kommt mit Namensreservierung ;)
  • Arancjia
    Arancjia
    11. Apr, 2014
    Find ich toll, als ehemalige Raidleitung kenn ich das Problem mit den Sonderzeichen
    Vorallem wenn die schweizer Tastatur andere Zeichen hat wie die Deutsche und einem jeder sagt, ach der Buchstabe ist auf der Taste und man den einfach nicht hat

    Aberne andere Frage, ab wann kann man denn nun seinen namen reservieren?
    Wahrscheinlich erst wenn die Realmnamen draussen sind, oder?
  • Maeuserich
    Maeuserich
    11. Apr, 2014
    Die Spiele die so ein System haben, bieten in den Optionen die Möglichkeit sich die Nummer mit anzeigen zu lassen oder sie auszublenden.

    Somit kann bei Erstkontakt die Nummer mit vermerken, ingame Optionen wie Friendlist, direktes anwhispern über den Chat, etc. ergänzen unsichbar die Nummer automatisch.

    Ist anfangs etwas ungewohnt, aber da wächst man tatsächlich ziemlich schnell rein.
  • Starbugs
    Starbugs
    11. Apr, 2014
    Maeuserich sagte:
    2) den gleichen Namen unendlich oft zulassen und eine unsichtbare Zuordnungsnummer dazu


    Was machst du dann beim Post verschicken bzw per /Befehl anwhispern? Du kennst die unsichtbare Zuordnungsnummer nicht, woher soll das System wissen wem du schreiben bzw etwas schicken willst?
  • Hayato
    Hayato
    11. Apr, 2014
    @Shirkha ja eigentlich bin ich mir da sogar ziemlich sicher :D
    Aber gut, nachfragen schadet nie ;)
  • Maeuserich
    Maeuserich
    11. Apr, 2014
    Da hätte ich ja kein Problem mit, ich habe nicht den Anspruch einzigartig sein zu müssen.

    Im RL gibts schliesslich auch tausende die mit meinem Vornamen rumrennen ^^
  • Nica
    Nica
    11. Apr, 2014
    Maeuserich sagte:

    Mir persönlich wär 2) lieber weil ich mir einen Namen aussuche und das aus gutem Grund, auf den will ich dann in der Regeln eben nicht verzichten nur weil irgendwer der vielleicht seit Monaten/Jahren nicht mehr spielt den blockt.


    Da könntest du aber auch pech haben :D wäre ganz nervig, wenn du an einem NPC stehst und 2 Spieler mit dem gleichen Namen neben dir stehen xD
  • Maeuserich
    Maeuserich
    11. Apr, 2014
    Im Prinzip gibt es für mich 2 Wege das Kernproblem (Sonderzeichen-Spam) zu umgehen:

    1) wie Carbine es gemacht hat

    2) den gleichen Namen unendlich oft zulassen und eine unsichtbare Zuordnungsnummer dazu

    Mir persönlich wär 2) lieber weil ich mir einen Namen aussuche und das aus gutem Grund, auf den will ich dann in der Regeln eben nicht verzichten nur weil irgendwer der vielleicht seit Monaten/Jahren nicht mehr spielt den blockt.
    Wobei ich dann trotzdem was anderes aussuche weil drölf Sonderzeichen gehen gar nicht -.-

    Aber ansich löblich was Carbine sich da ausgedacht hat und für mich auch ein guter Weg der Sonderzeichenflut entgegen zu wirken. Also: Daumen hoch!
  • Shirkha
    Shirkha
    11. Apr, 2014
    @Hayato, wenn du Recht hast, dann find ich das System ok, aber bist du dir da ganz sicher?^^
    Ich copy&paste meine Frage mal eben und poste das auch im offiziellen Forum, mal sehen ob Bronn was dazu sagt, würde mich schon interessieren (wie gesagt, betrifft mich weniger persönlich, aber ich kenne einige die werden ganz fuchsig, wenn die ihren Twinks nicht ähnliche Namen wie ihren Mains geben können...)

    Edit: Hab die Frage mit dem "ß" noch eingefügt^^
  • Yps
    Yps
    11. Apr, 2014
    Shirkha sagte:

    Ich hab zwar normalerweise Namen, die sonst keiner verwendet und auch genug in Petto, aber wenn das System so funktioniert, könnte ich mir vorstellen, dass das bei einigen Leuten doch auch zu Frust führen könnte. Auch was Twinks betrifft. Ich kenne viele, die ihren Main-Namen in abgewandelter Form auch für ihre Twinks verwenden. Sei es durch Sonderzeichen oder durch Austauschen eines Buchstabens.


    Ja, bei mir z.B. Ich wandle auch immer ab.
  • Hayato
    Hayato
    11. Apr, 2014
    Alle Namen, die du genannt hast Shirkha, sind möglich ;)

    Hierbei bezieht sich das System nur auf Umlaute und Sonderzeichen.

    Ich greife dein Beispiel nochmal auf:
    Beispielname: Isabel

    Isabel - Isabella - Isabelle - Izabella = alle möglich, weil sie einer anderen Buchstabenkombination entspringen und keinerlei Sonderzeichen oder Umlaute haben
    Isabêl - Isâbêl - Îsâbêl - Isäbel - Isäbêl - Îsäbêl - Isábèl = nicht möglich, da der Name mit Umlauten und Sonderzeichen erstellt worden ist und durch das Simple Name System diese auf "normale" Buchstaben runtergestuft werden. So ist ä = a, ö = o, ü = u, î = i, â = a, ê = e, ú = u usw. ;)

    Edit: Wird ß eigentlich dann als s gehandhabt? Würde mich jetzt noch interessieren :D
  • Shirkha
    Shirkha
    11. Apr, 2014
    Klingt gut, bin mal gespannt, ob das gut funktioniert bzw gut ankommt...^^

    Also nochmal zum Verständnis (für micht selbst):
    Beispielname: Isabel
    Isabel - Isabella = sollte möglich sein? Sind also 2 verschiedene Charaktere?
    Isabella - Isabelle - Izabella = sollte nicht möglich sein? kann nur auf einen Charakter verwendet werden?

    Ich hab zwar normalerweise Namen, die sonst keiner verwendet und auch genug in Petto, aber wenn das System so funktioniert, könnte ich mir vorstellen, dass das bei einigen Leuten doch auch zu Frust führen könnte. Auch was Twinks betrifft. Ich kenne viele, die ihren Main-Namen in abgewandelter Form auch für ihre Twinks verwenden. Sei es durch Sonderzeichen oder durch Austauschen eines Buchstabens.
  • Nica
    Nica
    11. Apr, 2014
    Finde das auch gut :)
  • Calua
    Calua
    11. Apr, 2014
    Eine sehr elegante Lösung meiner Meinung nach.
    Es umgeht zwar nicht sämtliche Ärgerlichkeiten aber trotzdem.