Shortnews

Gamescom Interview mit Chad Moore

Gamescom Interview mit Chad Moore Chad Moore von Carbine beantwortet uns im Interview mit Vanion.eu einige brennende Fragen zu den Themen PVE, Raids, Leveln und mehr. Da das Interview komplett in Englisch gehalten ist, gibt es unter "Weiterlesen" eine komplette Deutsche Übersetzung des Videos.
Veröffentlicht von Loui am 25.Aug, 2013 um 01:33 Uhr
0 Kommentare
0

Gamescom Interview mit Chad Moore


Chad Moore von Carbine beantwortet uns im Interview mit Vanion.eu einige brennende Fragen zu den Themen PVE, Raids, Leveln und mehr.
Da das Interview komplett in Englisch gehalten ist, hier die deutsche Übersetzung.


Warum habt ihr Euch für ein Abo-Bezahlmodell entschieden?


Es gibt verschiedenste Bezahlmodelle, doch in Hinsicht auf regelmäßige Aktualisierungen der Spielinhalte bietet das Abo-Modell die besten Möglichkeiten und garantiert dem User nie enden wollenden Content. Außerdem gibt es mit dem C.R.E.D.D System eine Möglichkeit für all jene Spieler, die keine Abo-Gebühren bezahlen wollen, das Spiel quasi kostenlos zu spielen sofern sie im Spiel das nötige Kleingeld an Ingame-Währung auftreiben können.

Wieviel Aufwand ist es ein C.R.E.D.D Zertifikat für einen Monat Spielzeit zu erwirtschaften?


Er ist sich selbst nicht sicher, doch die Wirtschaft im Spiel auf den jeweiligen Servern wird durch Angebot und Nachfrage ihren eigenen Preis generieren. Daher wird es ein relativ ausgewogenens und faires Preis/Leistung Verhältnis geben.

Hat er denn keine Angst bei all der Konkurrenz ein Abo-Modell zu benutzen?


Er macht sich darüber eigentlich keine Sorgen denn Fakt ist, dass solange die Spieler ein gutes Spiel mit guten Updates erhalten, solange wird das Spiel erfolgreich sein und solange wird ein Abo gerechtfertigt und sinnvoll bleiben.

Wildstar wird oft mit WoW verglichen. Was macht Wildstar so speziell?


Es war Ihnen sehr wichtig einige einzigartige Systeme wie z.b. das Pfade-System, Housing oder das Telegraph-Kampfsystem im Spiel zu haben die andere MMO's nicht besitzen um sich damit von Ihnen abheben zu können.

Wie werden die Raids in Wildstar aussehen?


Die Raids in Wildstar werden "massiv" werden. Sie werden sehr dynamisch sein, sich wöchentlich ändern und eine Vielzahl an Bossen besitzen. Viel kann er uns noch nicht sagen, doch wir Spieler dürften mit der Größe der Raids und dem Variationsreichtum zufrieden sein.

Wird es Serverfirst-Nachrichten und was gibt es für Hardcore Raider?


Dieser Wettkampf um die Serverfirsts wird von Wildstar voll unterstützt werden. Gilden die einen Boss als erstes oder am schnellsten getötet haben werden spezielle Belohnungen erhalten. Außerdem werden sämtliche solcher Informationen von Wildstar gespeichert. Eine Art Leaderboard dürfte wohl absehbar sein. Der weltweite Wettkampf zwischen den Hardcore-Gilden ist für Carbine ein wichtiger Aspekt im Raid- bzw. PVE Geschehen und wird dementsprechend unstützt werden.

Wielange dauert es etwa das Levelcap von Level50 zu erreichen?


Natürlich hängt dies stark davon ab welcher Typ Spieler man sei. Es wird hunderte Stunden abwechslungsreichen Content (Quests, Dungeons, Pfade uvm.) geben um all jenen Spielern denen der Prozess des Hochlevelns sehr wichtig ist ein gutes Erlebnis bieten zu können.

Wie sieht das Leveln im Detail aus? Welche Variationen gibt es?


Es gibt natürlich komplett verschiedene Startgebiete für beide Fraktionen. Für diverse Level-Bereiche gibt es mehr als eine Zone zur Auswahl und sollte man keine Lust auf das Leveln in Zonen haben, so könne man auch durch Dungeons & PVP Erfahrung erhalten um so weiter im Level aufzusteigen.

Hoffe Euch hat das Interview gefallen und die Übersetzung war halbwegs ok. Natürlich war nicht jedes Wort 1:1 übersetzt, sondern ab und an mit ein wenig Fantasie ausgeschmückt :)
0 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error