Shortnews

Interview mit Jeremy Gaffney zu Raids & Warplots

Interview mit Jeremy Gaffney zu Raids & Warplots! Jeremy Gaffney, Executive Producer von Carbine Studios hat sich mit Mizpah von MMOBuff.tv zusammengesetzt um einige Fragen zu den Themen Raids, Warplots und dem Stand der Beta zu benatworten. Das Video ist komplett in Englisch, daher gibt es nach dem Sprung wieder die Übersetzung ins Deutsche. Viel Spaß beim anschaun/lesen.
Veröffentlicht von Loui am 25.Aug, 2013 um 21:41 Uhr
0 Kommentare
0

Interview mit Jeremy Gaffney zu Raids & Warplots!


Jeremy Gaffney, Executive Producer von Carbine Studios hat sich mit Mizpah von MMOBuff.tv zusammengesetzt um einige Fragen zu den Themen Raids, Warplots und dem Stand der Beta zu benatworten.

Da das Video komplett in Englisch ist, hier die Deutsche Übersetzung.


Was kannst du uns zu den zwei neuen Rassen sagen?


Die psychopathischen Hamster aka Chua spalten im Moment die Gemüter vieler Fans. Viele lieben sie, viele können mit Ihnen nicht all zu viel anfangen. Die Fans sind sich noch nicht ganz einig welche der zwei Rassen sie nun besser finden, doch das Feedback ist bisher sehr gut.

Welche Inhalte kann man auf der Gamescom anspielen?


Einerseits gibt es für Einsteiger das Gebiet "Crimson Isle", das Startgebiet der Dominion und für all jene die das PvP in Wildstar ausprobieren wollen gibt es die PvP Zone "Whitevale". Außerdem ist es zum ersten Mal möglich die bereits in der Dungeon Präsentation gezeigte Instanz "Storm Talons Lair" eigenhändig anzuspielen.

Was hat es mit dem Raid "Datascape" auf sich?


Datascape ist ein 40-Mann Raid indem ein Eldan-Computer total verrückt geworden ist. Jede Woche wird sich dieser Dungeon deutlich anders spielen je nachdem was der Computer so ausspuckt :). Das Ziel ist, dass man sich jede Woche aufs neue auf die Gefahren im Dungeon einstellen muss und es so kaum eine Möglichkeit gibt einfach nur sein Programm abzuspulen und den Guide im Internet 1:1 zu befolgen. Außerdem wird es spannend welche Gilde weltweit damit am besten zurecht kommt.

Wird eins eine Art Leaderboard geben oder Tools um die Informationen zu Serverfirsts usw. darzustellen?


Es wird einige Möglichkeiten wie sich eine Gruppe bzw. ein Raid im Spiel durch ihre erbrachten Leistungen verewigen kann. Ein Scoreboard bzw. Leaderboard ist daher sehr wahrscheinlich. Ob man auf diese Daten auch extern via Website zugreifen kann, wurde nicht gesagt.

Es gibt bisher nicht viele detaillierte Informationen über Warplots, was kannst du uns dazu sagen?


Es wird möglich sein Bosse wie Storm Talon, dem Endboss aus Storm Talons Lair gefangen zu nehmen und in seinem Warplot auf seine Gegner zu hetzen.

Der Raid kann das PvP Team der Gilde also unterstützen, geht es auch anders rum?


Wir mögen es wenn sich die Wege im Elder-Game (Endgame) kreuzen. Es wird viele Synergien zwischen PvE, PVP, Crafting und Solo Inhalten geben, sodass jede Tätigkeit auch positive Auswirkungen auf die anderen Bereiche haben kann.

Im Oktober wird es ein großes Beta-Server-Update geben!
Das gesamte bisher gesammelte Feedback wird darin umgesetzt sein.
Außerdem wird es Zeit, dass Elder-Game auf die Beta Server zu kriegen, sodass wir diesen Content ebenfalls testen können um ihn besser und besser zu machen.


Wie wird man den Wünschen der Community gerecht und behält gleichzeit seinen Plan für das Spiel bei.


Die Balance zwischen Wünsche-Erfüllen sofern sie gut für das Spiel sind und der beibehalten unserer Vision für das Spiel ist oft eine große Herausforderung. Wir setzen daher auf verschiedene Feedback-Quellen um genau zu wissen, was ein Problem verursacht und wo es verursacht wird. Fragebögen und Forum-Feedback helfen hier aber auch unsere interne Daten-Analyse ist hier sehr nützlich.

Wie macht man das Tutorial, also den Einstieg ins Spiel spaßig?


Die meisten Tutorials in der Spiele-Industrie sind einfach schlecht. Spieler wollen kein Tutorial spielen, sie wollen das Spiel spielen. Es muss ein Abenteuer sein und der Spieler darf nicht frustriert oder enttäuscht werden. Hierzu werden regelmäßig Testpersonen in das Studio eingeladen und beim Testen gefilmt. So erkennt man Fehler oder Probleme die einen die Daten-Analyse nicht zeigen könnte.

Abschließend gab es für Jeremy einige Fragen von Fans via Twitter zu benatworten.
Ich hoffe die Übersetzung hat euch gefallen.
0 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error