Shortnews

Lead Combat Designer Chris Lynch verlässt Carbine

Soeben erreicht uns die traurige Nachricht, dass Lead Combat Designer Chris Lynch und Carbine Studios von nun an getrennte Wege gehen werden. Chris war maßgeblich an der Umstellung des Kampfsystems in WildStar verantwortlich. So stellt das Telegraphen-Kampfsystem heute einen Eckpfeiler des Spiels dar. Hier ist die offizielle Stellungnahme.
Veröffentlicht von Loui am 23.Apr, 2014 um 13:56 Uhr
2 Kommentare
0

Chris Lynch verlässt Carbine Studios


Soeben erreicht uns die traurige Nachricht, dass Lead Combat Designer Chris Lynch und Carbine Studios von nun an getrennte Wege gehen werden. Chris war maßgeblich an der Umstellung des Kampfsystems in WildStar verantwortlich. So stellt das Telegraphen-Kampfsystem heute einen Eckpfeiler des Spiels dar.

Carbine Studios gab auf die Nachfrage von wildstarfans.com bekannt, dass sie sich von Chris ohne Streitereien oder bösem Blut getrennt haben. Carbine bedankt sich für seine großartige Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft nur das Allerbeste. Chris entschied sich für diesen Weg aus persönlichen und familiären Gründen.

Carbine Studios sagte:
Chris’ decision to move on was based on what he feels is best for himself and his family, we are sad to see him go. He was a great asset to Carbine during his time here and his contributions to WildStar will always be appreciated and remembered. He leaves us on good terms and his decision to move on is mutually accepted by everyone involved; we wish him the best in his future endeavors.

Thanks,
Team WildStar

Wir wünschen Chris ebenfalls alles Gute für die Zukunft und hoffen natürlich, dass dies keine negativen Auswirkungen auf die weitere Entwicklung von WildStar haben wird.
2 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Dankin
    Dankin
    24. Apr, 2014
    Das Spiel ist schon lange in Entwicklung und Leute wechseln nunmal Jobs oder orientieren sich neu (z.B. wegen Nachwuchs). Der Zeitpunkt zeigt, dass er zuerst seine Arbeit fertig gemacht hat. Kurz vor Release braucht es Finetuning, der Lead Combat Designer hat da schon seine Arbeit getan. Ich finde seine Kündigung somit überhaupt nicht bedenklich...
  • Leasdred
    Leasdred
    23. Apr, 2014
    Oha... scheiße.

    Nachtrag:
    Als ichs gelesen habe, ist mir echt n bisschen schlecht geworden. Ich bin im Moment tatsächlich etwas bestürzt, sowas hatte ich noch nie bei einer Personalveränderung bei Spielen und ich habe viele gespielt.

    Als ich ihn kennenlernte konnte ich Chris überhaupt nicht ausstehen. Mit der Zeit hat sich aber eine echte Sympathie für ihn entwickelt. Nun, da ich ihn leiden kann haut er ab... Ich fasse es nicht. Grad seine öffentliche Auftritte auf der PAXEAST fand ich sehr sehr gut. Nun... Ach scheiße.

    Mit Chris geht quasi auch der Vater und Erdenker des Kampfsystems, wie wir es heute kennen. Ich hoffe wirklich, dass die Verbleibenden Carbinos das weiterhin so genial umsetzen.

    Etwas Angst habe ich aber schon.