Shortnews

WildStar Beta Status: Gaffney im Interview

Jeremy Gaffney im Interview zum aktuellen Stand der Beta Jeremy Gaffney, Executive Producer von Wildstar bei Carbine, sprach mit mmorpg.com über den aktuellen Stand der Beta und wie die Pläne für die Nahe Zukunft aussehen werden. So spricht Gaffney nicht nur über die Anzahl an Beta Testern, die hoffentlich bald fallende NDA und das bisher erlangte Beta Feedback, er verrät uns auch ein paar ...
Veröffentlicht von Loui am 27.Nov, 2013 um 16:48 Uhr
6 Kommentare
0

Jeremy Gaffney im Interview zum aktuellen Stand der Beta




Jeremy Gaffney, Executive Producer von Wildstar bei Carbine, sprach mit mmorpg.com über den aktuellen Stand der Beta und wie die Pläne für die Nahe Zukunft aussehen werden.

So spricht Gaffney nicht nur über die Anzahl an Beta Testern, die hoffentlich bald fallende NDA und das bisher erlangte Beta Feedback, er verrät uns auch ein paar Details über die zwei verbleibenden Klassen.

Wir haben für euch den gesamten Artikel zusammengefasst.
Link: Zum Artikel auf mmorgp.com (in Englisch)

Beta Status und Invites


Im Moment wurden 10-13.000 Beta Tester aus vergangenen Beta Phasen in die Winter Beta geholt und weitere 1000 Keys wurden an neue Beta Tester vergeben welche jeweils 2 Freunde mitbringen durften. Das macht dann insgesamt um die 13-16.000 Beta Tester die sich momentan auf dem Server herumtummeln.

Bis Anfang Dezember werden jede Woche weitere Spieler hinzugefügt und wenn alles nach Plan verläuft und die Server sowie das Spieler Feedback in Ordnung sind, können Mitte Dezember die Hunde von der Leine gelassen werden weitere zehntausende Beta Tester Einlass gewährt werden. All jene die bisher keinen Beta Key erhalten haben, dürfen also noch rechtzeitig vor Weihnachten auf einen Zugang hoffen.

Wildstar Beta und die NDA (Non Disclosure Agreement)


Anfang Dezember wird die Presse Zugang zu Beta Server erhalten und die Vertraulichkeitserklärung wird ein Stück weit aufgehoben. So hat man dann die Möglichkeit von Level1-15 frei über Wildstar zu berichten. Wir können uns also auf mehr Informationen zu Hoverboards, Crafting, Housing und den ersten Dungeons freuen.

Aktueller Stand der Beta


Bevor die Winter Beta losging wurde dem Spiel ein Facelift unterzogen und all das Feedback aus der Sommer-Beta bestmöglichst umgesetzt. So wurde das Kampfsystem, die Telegraphen, das Questsystem und vieles mehr verbessert. Die jetzigen Beta-Tester haben Zugang zu allen 6 Klassen und all ihren Fähigkeiten (30 Fähigkeiten pro Klasse, 10 DPS / 10 Support / 10 Utility) sowie allen Berufen, Schlachtfelder und Arenen und dem Housing System. Raids und Warplots werden im Moment noch intern getestet. Es gibt nun auch ein neues Tutorial für Spieler der Stufe 1-3 welche einerseits die Hintergrundgeschichte erklärt und dem Spieler bei seinen ersten Schritten behiflich ist. Es gibt Startgebiete für jede Rasse in Wildstar und der Spieler kann am Ende des Tutorials selbst wählen ob er z.b. als Chua auf seiner Chua-Starterzone oder doch lieber bei den Cassians anfangen will.

Beta-Feedback


Die meisten Beta Tester schauen kurz in das Spiel, schauen sich um und entschließen sich in sehr kurzer Zeit ob das was sie sehen gefällt oder nicht. Wieviele Spieler schaffen es durch das Tutorial und loggen sich immer wieder in das Spiel ein? Wieviele Spieler wollen mehr sehen und behalten ihr Interesse?

Laut Gaffney loggen sich etwa 80% der Beta-Tester an den Test-Wochenenden regelmäßig ein und spielen mehrere Stunden. Laut Gaffney ist das ein sehr guter Wert, normalerweise würde er in anderen NCSoft / Carbine Projekten bei etwa 50% liegen. So sehen die Entwickler von Wildstar sehr amibitionierte Beta-Tester und freuen sich darüber sehr.

Ähnlich sieht es auch intern bei Carbine aus. So muss man den Mitarbeitern nicht sagen, er solle eine gewisse Anzahl an Stunden Wildstar spielen sondern es gibt Büro-weite Regeln die die Mitarbeiter auffordern nicht zuviel zu spielen. Wenn die Menschen die einen Teil ihres Leben in das Spiel stecken nicht aufhören können ihr eigenens Spiel zu spielen, dann ist das ein sehr gutes Zeichen, so Gaffney. Man kann den Funken in den Augen der Mitarbeiter sehen, dass sie an etwas Großem dran sind.

Woran wird gerade gearbeitet?


Im Moment kümmern sich die Entwickler hauptsächlich um das aufpolieren der Hauptzonen aber noch größere Bedeutung wird im Moment dem Elder Game, Raids, Warplots und allen weiteren High End Systemen zuteil. Es gibt jede Menge Arbeit die noch vor uns liegt, so Jeremy. Das Motto gilt zwar weiterhin "it's done when it's done" aber wir müssten wohl nicht mehr ganz solange warten bis es endlich soweit ist. Es dürfte wohl wirklich beim 1ten Quartal 2014 bleiben.

Auf die Frage ob es beim ganzen aufpolieren der Startzonen und des Endgame-Inhalts nicht ein Loch in der Mitte entstehen würde antwortet Gaffney: Die Besten Spiele haben tote Zonen im mittleren Bereich, zumindest zum Launch des Spiels, da sich die Entwickler voll und ganz auf die Startgebiete und das wichtige Endgame kümmern. So könne er nicht sagen ob es solche Löcher im Moment gäbe da im Moment keine Tests für Level1-50 vorhanden sind. Er ist aber davon überzeugt das seine Leute einen guten Job gemacht haben. Die mittleren Zonen erhalten tradtionell am wenigsten Aufmerksamkeit da sich zur der Zeit im Entwicklungsplan an wichtigeren Dingen wie z.b. dem Edler Game arbeitet. Jeremy ist sich aber bewusst, dass die Twinker und Questverliebten genauso wichtig für das langfristige Überleben eines MMOs sind wie die Hardcore Raidgilden. Es sei sehr schwierig jeder Zone genügend Aufmerksamkeit zu schenken und so investiere man sehr viel Zeit um sicher zu gehen, dass es kein Spielinhalts-Loch geben wird und das Endgame für lvl50 Spieler zum Launch gesund und munter ist.

Was ist mit den zwei verbleidenen Klassen?


Viele zukünftige Spieler sitzen derzeit auf ihren Händen und warten auf die zwei finalen unangekündigten Klassen. Nächste Woche wird ja die erste der Öffentlichkeit vorgestellt und auf die Frage ob er uns einen kleinen Vorgeschmack geben könnte, sagte Jeremy: Im Büro gibt es im Moment eine Liste in der ein Ranking aufgestellt wurde, wer sich am häufigsten verplappert hat und die Community mit Leaks gefüttert hat. Ganz oben stehe er selbst mit Stephen Frost und Mike Donatelli. Daher ist er nicht scharf darauf noch einen Strich auf der Liste zu erhalten. Dann meinte er jedoch, dass die zwei verbleibenden Klassen wohl oder wohl nicht etwas mit Proktologie und Informations-Technologie zu tun hätten. Witze über eine Heiler-Klasse mit Latex-Handschuhen, here we come!

Abschließende Bemerkung


Wildstar erfährt in letzter Zeit sehr große Aufmerksamkeit. Das haben auch die Web-Entwickler bei Carbine festgestellt. Vor einem Monat lag die Anzahl der Website-Besucher bei ein paar Millionen pro Monat. In den letzten 4 Wochen oder seit Beginn der Mega Beute Wochen stiegen die Besucherzahlen auf satte 7 Millionen an. Spieler werden begierig und wollen das Spiel endlich selbst ausprobieren und Carbine will sie nur zu gern einladen dies zu tun. Die Closed Beta wird Mitte Dezember einen deutlichen Spieler-Schub erfahren und nicht zu vergessen ist etwa einen Monat vor Veröffentlichung des Spiels eine ausgiebige Open Beta Phase geplant.
Avrii gefällt das!
6 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Leijona
    Leijona
    02. Dez, 2013
    Dir mag das ja egal sein Sparrow, aber ich mag halt Übersetzungen, die sich nah am Original halten und nicht so frei formuliert sind

    Muss wohl daran liegen, dass ich das in der Ausbildung so gelernt habe.
  • Sparrow
    Sparrow
    28. Nov, 2013


    Ach man, jetzt bin ich schon wieder Offtopic...
  • Leijona
    Leijona
    28. Nov, 2013
    Ja, das war schon recht wage.
    Ich hatte den Text eins zu eins kopiert und die ersten dachten schon, dass würde bedeuten, dass WildStar definitiv spätestens Ende März erscheint :D
    Aber im Original könnte es sich auch noch locker um April oder gar Mai handeln :)
  • Loui
    Loui
    28. Nov, 2013
    Leijona sagte:
    Es dürfte wohl wirklich beim 1ten Quartal 2014 bleiben.

    Das ist aber nur eine Interpretation deinerseits.
    Es wäre eventuell ganz hilfreich, wenn du deine persönliche Meinung bei so Zusammenfassungen irgendwie farblich markieren könntest oder so. Damit man sie von den Fakten unterscheiden kann.


    Nein keinesfalls.
    Es war eine freie Übersetzung des Original-Textes.

    mmorpg sagte:
    There’s a lot more work left, but Jeremy insists we won’t have to wait long into 2014 (even if the motto is still: it’s done when it’s done).


    Die Übersetzung war meinerseits vllt etwas wage.
    Ich werd in Zukunft besonders darauf acht geben.

    Ich hab mir im AMA und anderen Texten angewöhnt meine persönlichen Bemerkungen in Klammern zu setzen (Ich finde das voll toll).
  • Stormcaller
    Stormcaller
    28. Nov, 2013
    Auf jeden Fall gut, dass Carbine dahingehend einige Infos rausgegeben haben. Das nimmt sicher vielen ohne Beta Key die Angst 'einer von wenigen' zu sein.
  • Leijona
    Leijona
    28. Nov, 2013
    Loui sagte:
    Es dürfte wohl wirklich beim 1ten Quartal 2014 bleiben.


    Das ist aber nur eine Interpretation deinerseits.
    Es wäre eventuell ganz hilfreich, wenn du deine persönliche Meinung bei so Zusammenfassungen irgendwie farblich markieren könntest oder so. Damit man sie von den Fakten unterscheiden kann.