Shortnews

WildStar Weekly: Blutrotes Hinterland

Auch diese Woche gab es wieder einen sehr gemütlichen WildStar Weekly Livestream mit Tony Rey und Stephan Frost. Dieses Mal stürzte man sich auf die Daily-Quests im Blutroten Hinterland und sprach mit Senior Game Designer Scott Hafner über die "Post Cap Game Places" in WildStar.
Veröffentlicht von Loui am 15.Aug, 2014 um 05:58 Uhr
0 Kommentare
0
Nachdem der letzte Nexus Report vor Informationen, Ankündigungen und Schmankerln überquillte, ließ man es im WildStar Weekly etwas ruhiger angehen und arbeitete sich gemütlich durch diverse Daily-Quests im Blutroten Hinterland. Passend hierzu war Senior Game Designer Scott Hafner zu Gast, welcher für das Gebiet verwantwortlich war und an diversen PCP's (Post Cap Game Places) für WildStar arbeitet.

WildStar Weekly Zusammenfassung



  • Daily Quest-Hubs sind im Moment sehr statisch aufgebaut. Jeden Tag erwarten den Spieler die identischen Aufgaben und so wäre ein kleiner Mix, also ein dynamisches System sehr wünschenswert. Carbine sieht dies genauso und arbeitet an einer Umsetzung.

  • Veteranen Schiffsjungenmissionen stehen auf der Todo-Liste von Carbine. Diese ist jedoch bekanntermaßen sehr sehr lang :(

  • Daily-Questgebiete sollen in Zukunft noch stärker Gruppentauglich gemacht werden. Insbesondere in Zusammenhang mit Sammel-Quests, soll der Fortschritt innerhalb der gesamten Gruppe angerechnet werden.

  • In Zukunft wird es neben neuen Zonen (The Defile, Halon Ring, Murkmire, Dreadmoor uvm.) auch weitere PCP's geben. A.d.R.: Level 50 Varianten von Levian-Bucht und Immersternwald sind sehr wahrscheinlich.

  • Neben bereits bekannten Zonen, wird es vermutlich auch komplett neue Daily-Zonen geben.

  • Daily-Quests für Dungeons, Abenteuer und PvP sind sehr wahrscheinlich. Es gibt leider keinen ETA hierzu.

  • Fischen als Hobby befindet sich immer noch auf der Todo-Liste.


0 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error