Raids & Dungeons

Raid Watch: Enigma bezwingt Pyrobane & Visceralus

US-Gilde Enigma stellte am Ende dieser Raidwoche erneut ihre Klasse unter Beweis! Die Gilde schaffte es, das bisher unbesiegte und als nahezu unbezwingbare Elementar-Pärchen Pyrobane & Visceralus auf die Bretter zu schicken! Damit geht ein weiterer World First Kill an Enigma, die sich nun wieder an Avatus versuchen dürfen.
Veröffentlicht von Loui am 16.Dez, 2014 um 14:37 Uhr
1 Kommentar
0
Selbst nach mehreren Monaten gibt es innerhalb der Datenzone immer noch einige Bossbegegnungen die entweder von Bugs und anderem Ungeziefer geplagt werden oder schlichtweg unbesiegbar sind. Das Elementar-Pärchen in Form von Pyrobane & Visceralus (Elemente Feuer & Leben), stellt bis dato die mit Abstand frustrierendste Hürde für Gilden dar.

Das Elementar-Pärchen wurde bereits in der Vergangenheit mehrfach von Carbine unter die Lupe genommen und trotz diverser Anpassungen schaffte es das Team rund um Timetravel nicht, den Boss auf das rechte Maß zurechtzustutzen. Für Gilden die bereits Avatus-Luft schnuppern durften, war dies natürlich besonders frustrierend. So war man mehrere Wochen nicht dazu in der Lage den Progress fortzusetzen, da ein scheinbar unbezwingbarer Boss den Weg zum Endboss versperrte.

Während sich andere Gilden geschlagen gaben und sich den Rest der Woche die Datenzone im 20-Spieler Modus genauer anschauten, setzte Enigma dort fort wo man aufgehört hatte: Den Kopf gegen die Wand schlagen, bis diese nach gibt! Der Aufwand sollte schließlich am letzten Tag dieser Raidwoche belohnt werden. Enigma konnte das scheinbar unbezwingbare Elementar-Pärchen in die Knie zwingen und sicherte sich somit einen weiteren World First Kill.

Wir gratulieren ganz recht herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung!

1 Kommentar
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Avrii
    Avrii
    17. Dez, 2014
    Tjo, also war es doch möglich :)