Special: Community Watch

Ascendance stellt sich vor!

Es ist so weit: Community Watch meldet sich zurück! Heute gibt es das Interview mit der PvP/PvE Gilde Ascendance. Die Jungs und Mädels haben sich für die Seite der Verbannten sowie für einen PvP Server entschieden, aber was rede ich hier lange drum herum, husch husch, ab zum Interview!
Veröffentlicht von Pavnik am 02.Mai, 2014 um 21:21 Uhr
6 Kommentare
0

Ascendance stellt sich dem Community Watch Interview


Nach einer kleinen Pause stellt sich nun wieder eine Gilde im Community Watch vor: Ascendance von den Verbannten!
Aber ich will euch nicht unnötig lange auf die Folter spannen, also los geht's.

Gilde: Ascendance
Leitung: Ahotep, Efferd, Caffran, Sailer
Fraktion: Verbannte
Servertyp: PvP
Spielfokus: PvP/PvE
Homepage: http://www.ascendance.de

Wie würdet ihr eure Gilde in ein paar wenigen Worten beschreiben?

A ttractive
S hifty
C razy
E ffective
N otorious
D angerous
A mbitious
N aughty
C onfident
E xciting

Im Grunde möchten wir in WildStar eine vertraute Gemeinschaft sein und keine weitere "Masse-statt-Klasse-Gilde"!
Wir setzen uns nicht als Ziel, die besten der besten der Besten zu sein, dies überlassen wir lieber den "wir pwnen alles und jeden Gilden".

Seit wann gibt es eure Gilde und wo wurde sie gegründet?

Wir haben uns ursprünglich 2008 zum Erscheinen von Age of Conan gegründet. Dort spielten wir über 3 1/2 Jahre aktiv unter dem Namen Düsteres Schicksal und konnten mehrere große Erfolge im PvP/PvE verzeichnen. Darunter zählten z.B. das dauerhafte halten mehrerer Festungen gleichzeitig, hohe PvP Rankings, Raiderfolge, sowie eine sehr amüsante Erwähnung in der GameStar. Warum wir uns jetzt umbenannt haben? Nachdem die aktuelle Gildenführung die damalige Leitung ersetzte, blieb der alte Name aus Respekt weiterhin bestehen.

Jetzt sind bereits über 7 Jahre vergangen und wir haben beschlossen, auch namentlich eine Veränderung durchzuziehen.
Nun werden wir in WildStar mit unserer alten Community inklusive neuem Namen an den Start gehen. So drücken wir dem alten Projekt auch endlich unseren persönlichen Stempel auf.

Spielt ihr eher PvP oder PvE?

Uns ist es wichtig erst einmal anzumerken, dass wir PvP, wie auch PvE, als gleich gewichtet ansehen. In der Regel ist für die meisten Gilden der Anhang von PvP eher nebensächlich und wird daher leider meist stiefmütterlich behandelt. Das ist bei uns keines Wegs der Fall, da wir im Herzen PvPler sind, welche gleichzeitig auch den PvE Content ins Visier nehmen. Wir möchten uns nicht auf einen Aspekt des Spiels festfahren, uns ist die Abwechslung und das Teamplay in jeder Lage wichtig. Diese Einstellung führt dazu, dass sich unsere Gemeinschaft weiterentwickelt, ebenso wie die Fähigkeiten eines jeden einzelnen Mitglieds von Ascendance.

Zurück zur eigentlichen Frage:

Wir werden sowohl feste Tage für Warplots, Arenen und Schlachtfelder haben, wie auch für Raids. Unser Ziel im PvE wäre den 20er Raid zu clearen und nach Möglichkeit auch den 40er. Im PvP wollen wir bei den Warplots einen ernstzunehmenden Gegner repräsentieren und eine auf Dauer wettbewerbsfähige Truppe stellen.

Warum spielt ihr auf Seite der Verbannten?

Eigentlich finden wir Chuas ja ganz toll, aber nur als Haustier. Der Hauptgrund ist aber, dass wir auf der Seite der "Underdogs" spielen wollen. Zudem repräsentieren die Exile einfach die Rebellen, welche sich gegen ein selbsternanntes, übergeordnetes System namens Dominion stellen. Und so ein versoffener, bekloppter Haufen, welcher auch austeilen kann, passt einfach zu unserem Lebensstil!

Es macht momentan den Anschein, das es besonders viele Dominiongilden gibt und wir wollen nicht auf der Seite der Mehrheit spielen, da wir damit schon schlechte Erfahrungen gesammelt haben. Dies ist nur unsere persönliche Einschätzung, zudem die Fraktionsverteilung ja mittlerweile dann doch relativ ausgeglichen wirkt. Wir lieben es auch einfach, trotz der "Unterzahl" zu bestehen (oder auch mal zu sterben) nach dem einfachen Motto "viel Feind viel Ehr".

Wie werdet ihr die Schlachtzüge angehen?

Es soll schon ein vorankommen geben, mit dem Ziel den Content zu clearen, aber ohne irgendwelchen Druck im Nacken. Wenn ein Serverfirstkill dabei rauskommt ist es schön, wenn nicht ist es auch nicht schlimm.

Gibt es bei euch Aktivitäten neben WildStar?

Auf jeden Fall! Klar, der Hauptgrund warum wir uns im Teamspeak treffen ist WildStar, aber wir spielen auch andere Spiele wie DotA, DayZ, Starcraft oder LoL. Das ist immer ziemlich bunt gemischt, wer gerade was spielt.

Wo soll eure Gilde in 1 oder 2 Jahren stehen?

DAS DOMINION SOLL SICH VOR UNS FÜRCHTEN UND VERSTECKEN! Nein, mal im Ernst, es ist natürlich schön wenn wir uns bis dahin einen gewissen Ruf erarbeitet haben, aber nur wenn der Spass dabei nicht verloren geht. Wir wollen fähige Arenateams hervorbringen, beim Raiden nicht hinterher hängen und in den Warplots die Gegner grillen.

Wie alt seit ihr im Durchschnitt?

Das Alter beläuft sich bei uns auf ca. 25 Jahre im Durchschnitt.

Wie weit seid ihr in der Beta schon gekommen?

Wir haben schon ein paar Charaktere auf 50 und haben somit auch Erfahrung im Elder Game Bereich. Unser Vorhaben ist also nicht auf Luft gebaut, sondern basiert auf fundiertem Wissen.

Was sollten potenzielle Interessenten können/haben?

- ein Mindestalter von 18 Jahren.
- TS3 sowie ein funktionierendes Mikro
- soziale Kompetenz
- eine gewisse Selbständigkeit sollte vorhanden sein
- aktiv sowie ambitioniert und lernfähig
- das Streben nach der optimalen Beherrschung des Charakters
- die Intention seine eigenen Fähigkeiten ständig weiter auszubauen und zu perfektionieren
- Loyalität der Gilde gegenüber
- Kritikfähigkeit

Habt ihr noch ein paar letzte Worte für die Leser?

Erst mal vielen Dank für das Interview und die Möglichkeit Readycheck als Plattform dafür zu nutzen!
Außerdem grüßen wir unsere Eltern und danken dafür das sie das Alles möglich gemacht haben. Ach ja und nehmt euch vor Caffran in acht, der ist Chuafetischist!
Ahotep, lakba, sleeper1982 und Dankin gefällt das!
6 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Liber0
    Liber0
    07. Mai, 2014
    Guten Abend Ahotep,

    Es war nicht meine Absicht Euch schlecht zu reden, es war einfach Tatsache... Wer weiss vielleicht treff ich mal auf einige von Euch und sehe ja doch das man es mit Euch gut haben kann und ich mich in Euch getäuscht habe.

    Ja. Im Endgame bin ich nicht PvP gezwungen und kann mich auch jederzeit zurückziehen ohne verfolgt zu werden.

    Nur war das damals wirklich nicht nötig... Man hatte auch tolles PvP ohne immer von der gleichen Gruppe gewiped worden zu sein, selbst dann, wenn man keinen Kampf anzetteln wollte und sich versuchte zurückzuziehen.



    Grüsse

  • Ahotep
    Ahotep
    07. Mai, 2014
    Hallo Liber0,

    es freut uns das du dir die Mühe machst und extra für uns eine Registration auf ReadyCheck abschließt. Und gleichzeitig verliert dein jungfräulicher Account, auch noch seine Unschuld mit seinen ersten Post an uns. Welche Ironie des Schicksals!

    Unglaublich das es nach so vielen Jahren, immer noch Leute gibt die uns versuchen schlecht zumachen.
    Als Spielercharakter wirst du besonders im Endgame, leider auch jeder Zeit mit Angriffen anderer Spieler rechnen müssen.

    Dann mal Waidmanns Heil wir sehen uns sicher auf den Schlachtfeld!


    Schönen Abend
    Ahotep
  • Liber0
    Liber0
    06. Mai, 2014
    Düsteres Schicksal...

    Ich wollte mich bei Euch bewerben, aber als ich erfuhr das Ihr diejenigen seit, die damals in AoC im PvP sogar gildenlose Spieler im einzigen nicht instanzierten highlevel Bereich gejagt haben, kam mir ein leichtes würgen hoch...

    Ihr mögt sicher tolle Menschen im Reallife sein, doch die Art und Weise wie Ihr in diesen Zeiten mit Euren Mitspielern umgegangen seit und jetzt noch darüber grinst, zeigt mir nicht wirklich dass es sich lohnt, ein Mitglied unter Eurem Gildennamen zu sein und WildStar somit geniessen zu können.


    Anyway...!


    Viel Spass bei WildStar
  • sleeper1982
    sleeper1982
    03. Mai, 2014
    Ahotep sagte:
    Ach das sind nur Gerüchte wir sind eigentlich "hirnlose Ganker" ohne Niveau welche 24/7 vor der Kiste hocken.
    Nein mal ernsthaft der Artikel damals ist von seitens Fabian.S wohl eher mit einen "zwinkern" zu verstehen. Zudem er ja anschließend selbst Blut geleckt hatte und im Anschluss fleißig im PvP mit dabei war.




    Ich weiss, ich sag ja das die Düsi Leute eigentlich ganz ok waren und ich mit ihnen in Instanzen und im PVP viel Spaß hatte, auch wenn es viele Leute auf dem RP Server gab die euch nicht mochten (oder auch einfach nur neidisch waren).
    Klar das eine oder andere mal wurde ich beim leveln auch von dem einen oder anderen eurer Mitglieder belästigt aber naja nie in einem Ausmaße wo es wirklich schlimm wurde.

    Ich freue mich jedenfalls eine bekannte Gilde aus AoC Zeiten bei Wildstar zu sehen, auch wenn ihr jetzt einen anderen Namen tragt
  • Ahotep
    Ahotep
    03. Mai, 2014
    Ach das sind nur Gerüchte wir sind eigentlich "hirnlose Ganker" ohne Niveau welche 24/7 vor der Kiste hocken.
    Nein mal ernsthaft der Artikel damals ist von seitens Fabian.S wohl eher mit einen "zwinkern" zu verstehen. Zudem er ja anschließend selbst Blut geleckt hatte und im Anschluss fleißig im PvP mit dabei war.



  • sleeper1982
    sleeper1982
    03. Mai, 2014
    Düsteres Schicksal kenn ich noch aus Age of Conan Zeiten, auch wenn sie damals meine Gegner waren da ich zu Dark Sun gehörte. An den GameStar Artikel kann ich mich sogar noch erinnern. Die bösen Leute von Düsteres Schicksal die allen anderen den Spielspaß verderben, aber eigentlich waren das ganz nette Männer und Frauen solange sie nicht der Gegner waren.