Special: Die Nexus Chroniken

Das Dominion Arkship - Destiny

Bevor uns die Wunder von Nexus entgültig in den Bann ziehen, halten wir kurz inne und blicken auf die eigentlichen Anfänge unserer Reise. Die Arkships der Fraktionen sind der Beginn von allem. Den Anfang macht das Herzstück der Dominionflotte - Die Destiny
Veröffentlicht von Lusiel am 28.Mär, 2014 um 13:57 Uhr
2 Kommentare
0
“Der neue Stern unserer Flotte, die Destiny, ist unsere Eintrittspforte in das Vermächtnis der Eldan, den Planeten Nexus.
Nach dem schmerzlichen Verlust der “Stern des Dominus” wurde sie als ihr Nachfolger konstruiert. Besser und größer, vereint sie die überlegene Technologie des Dominion.” Varentias Gesicht spiegelt deutlich ihren Stolz wieder und kurz scheint sie über die vergangene Reise zu sinieren.



“Da Nexus weit abseits unserer Heimatwelt Cassus liegt, in der Randzone, ist die Reise doch recht lang und beschwerlich. Sich monatelang wie ein Hamster im Käfig zu fühlen ist nun wahrhaftig nichts für jeden... Glücklicherweise haben unsere Wissenschaftler auch dafür eine elegante Lösung gefunden: Der Kryoschlaf.”

Tausende Kryokammern lagern im Bauch des Arkships. Feinsäuberlich wurden sie platzsparend verstaut und bilden so einen Lagerturm. Dort warten sie dann auf ihre Erweckung. Nach eingehender Analyse, durch die Mecharicrew, werden die Schlafenden für die Bereiche ihrer Verwendbarkeit ausgewählt und schonend aufgeweckt.



Nach der Erweckung aus dem Kryoschlaf werden einige Gehirnscans auf Missionstauglichkeit durchgeführt und die “Geeigneten” werden in die Erholungsbereiche geleitet. Unbestätigten Beobachtungen zufolge, haben sich als bedenklich oder gar gefährlich eingestufte Individuen in den Laboren der Chua einzufinden...

Durch das Dekret der Ahnen, wurde die cassianische Bevölkerung in Hochgeborene und Gemeine geteilt, natürlich genießen die Adligen auch auf der Destiny gewisse Privilegien.



Nach der körperlichen Erholung kommen auch die spirituellen Bedürfnisse nicht zu kurz, hierfür besitzt das Arkship eine eigene Kirche (Mehr über die Kirche der Wachsamen und die sieben Nachkommen gibt’s an anderer Stelle.)



Neben der Leiterin des KG, Agent Pheydra, finden sich viele weitere wichtige Persönlichkeiten auf der Destiny, allen voran der Kaiser Myrcalus höchspersönlich, sowie wie auch weitere Luminai z.b. der Gouverneur der Provinz ‘Hycrest ’Aluviel.



Auch das Berühmte Mitglied des kaiserlichen Kollegiums, Lady Artemis Zin ist mit an forderster Front um dem Eldanplaneten seine Geheimnisse abzuringen und Forschungserfolge zu feiern.

“Sie ist ein strahlendes Vorbild für alle Mitglieder des Kollegiums… so auch für mich. Ihre Entdeckungen sind ein großer Ansporn. Ich denke allerdings jedes Mitglied, auch außerhalb unserer Kreise, sollte unser geschichtsträchtiges Museum zumindest einmal besucht haben…”



Viele wichtige Eldan- und Luminaiartefakte befinden sich im Gepäck der Forscher und erinnern nicht zuletzt an die großen Heldentaten des Dominions. So kann jeder Besucher sich noch einmal den Sieg Azrions des Eroberers über die Draken vergegenwärtigen.

Neben den vielen Annehmlichkeiten, die die Destiny bietet, darf der eigentliche Zweck unserer Reise natürlich nicht ausser Acht gelassen werden. Da die Verbannten unglücklicherweise über einen Vorsprung bei der Erschließung Nexus’ verfügen, muss das Dominion mit gebührender Entschlossenheit nachziehen.
Das Arkship besitzt zur Vorbereitung der verschiedenen Missionen auf Nexus geeignete Trainingsmöglichkeiten. Für etwaige Verletzungen, die nach der Auseinandersetzung mit den lebensnahen Hologrammen davongetragen werden, steht medizinische Versorgung bereit. Sofern sie nicht zu schwerwiegend sind...




Den Erfolgreichen Absolventen des Missionstrainings winkt neben ihren Einsatzbefehlen eine Audienz beim Kaiser… naja fast.



“Eine äußerst große Ehre… gewiss. Seine Befehle vom Kaiser höchstpersönlich zu erhalten, ist ein besonderer Motivationschub, mit dem man sich sogleich per Shuttle nach Nexus begibt. Denn dort, wie wir alle wissen, findet der wahre Kampf statt.”

Ein schönes Schiff... in der Tat. Aber wie steht es mit den Exiles? Das schauen wir uns nächstes Mal an. Und genau wie letztes Mal noch einmal die Frage an euch: Von Welcher Fraktion möchtet ihr lieber etwas über die Verhaltensweisen der einzelnen Völker hören? Wildes Chua Geknalle oder blumiges Aurin Teekränzchen? Sagt es mir und ich werde Varentia und Malicia eure Entscheidung zutragen.
Yps, Loui, Faey, Dawnya und 1nem weiteren Mitglied gefällt das!
2 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Lusiel
    Lusiel
    03. Apr, 2014
    *nickt verständnisvoll*
    Damit steht es nun 1 zu 1....
  • Dankin
    Dankin
    31. Mär, 2014
    Die Chuas sind doch unglaublich laut (buuummm!) und einsilbig (buuummm!). Deswegen Aurin bitte, aber mal was ausserhalb der Blumen und Tees oder Blumen-Tees.