Special: Die Nexus Chroniken

Zonen Lore - Die Levian-Bucht

Viele von euch stehen schon auf dem Höhepunkt ihrer Reise. Varentia allerdings blickt zurück auf ihr erstes Abenteuer auf Nexus. Die Levian-Bucht war nicht nur der Startpunkt für die Eroberung von Nexus durch das Dominion, sondern auch der Schauplatz eines historischen Ereignisses. Was hat sie dort erlebt?
Veröffentlicht von Lusiel am 24.Jul, 2014 um 10:24 Uhr
0 Kommentare
0
WARNUNG: Folgender Artikel enthält womöglich Spoiler über die betreffende Zone.

Varentia, wie immer gefolgt von Arista, macht einen leichten Knicks.
“Ein langer Weg liegt hinter uns.” Sie betrachtet die Gesichter vor sich.
“Auch wenn viel hinter uns liegt und noch Größeres vor uns, so will ich euch noch einmal daran erinnern, was uns eigentlich hierherführte: Der Elder Cube.” Sie macht eine kurze Pause und scheint nachdenklich.
“Erinnern wir uns heute an unsere Landung an der Levian-Bucht ...”

“Ich weiß es noch wie gestern! Als Teil des Kollegiums durfte ich Lady Artemis bei der Suche des größten Schatzes auf Nexus unterstützen. Wir waren dem Elder Cube dicht auf der Spur.

Die recht unruhige Levian-Bucht wurde von unseren Kommandanten als perfekter Landungspunkt für unsere Eroberung auserkoren! Sowohl Wissenschaftler als auch Soldaten wurden geschickt ... doch ehrlich gesagt hätte mich nichts auf die ersten Schritte auf Nexus vorbereiten können. Alles war so ... fremd und ganz abgesehen von den andauernden Blitzschlägen, die auf der Insel herrschten, einfach nur ungastlich.” Sie wechselt das Standbein und hebt das Kinn etwas.

“Was mir als erstes auffiel waren die riesigen Kommunikationstürme, die überall in der Ferne auszumachen waren. Während unser kämpfender Anteil sich daran machte das Gebiet zu sichern, standen wir Wissenschaftler vor ganz anderen Problemen. Einige von Lady Zins Cambots waren verschwunden. Also machten Arista und ich uns auf sie zu finden. Die Signale führten uns in eine Höhle voller Malverine ... Überall stank es nach Tod und Verwesung ... ein grauenhafter Anblick. Die war wohl das erste Mal, dass mir bewusst wurde wie holperig diese Reise noch werden könnte.” Sie lacht kurz auf.

“Und dabei war diese Annahme nicht einmal die Spitze des Eisberges ... doch ich schweife ab ...

Mit den Überresten ihrer Bots beladen trafen wir Lady Zin schließlich an der Star Comm-Station ... das erste Mal dass ich einen Blick auf ein echtes Eldan Bauwerk erhaschen durfte. Mein Herz schlug zig mal schneller...” Varentia scheint unbewusst zu grinsen.
“Aber wie sollte es auch anders sein ... die Eldan machten es uns schwer. Die Sicherheitssysteme der Station waren ohne Strom und gewährten uns somit keinen Einlass. Mit ein wenig Gerenne und Beseitigung diverser Wächterbots war das Problem allerdings schnell erledigt.

Kevo, Lady Zins Leibwächter schien mir sehr aufgebracht und entnervt als seine “Little Miss” an uns vorbei in das Labor stürmte ... Lady Artemis hat ein bewundernswertes Temperament.” Arista scheint hinter Varentia stumm zu seufzen, nimmt aber wieder Haltung an als diese weiter spricht.

“Drinnen durften wir die äußerst angenehme Bekanntschaft des Caretakers machen. Er ist eine Virtuelle Intelligenz der Eldan und für das Verwaltung und Warten der Labore zuständig. Zu schade, dass er auf das Thema Eldan doch sehr kühl und wenig informativ reagierte. Aber immerhin konnte er uns behilflich sein den Elder Cube zu öffnen, wie immer nicht ganz ohne Preis.
Um den Elder Cube lesen zu können mussten wir erst einmal seine Sicherheitssysteme lockern .... aber was heißt “wir”... “ Sie rollt mit den Augen.

“Während Lady Zin sich weiterhin mit dem Hüter unterhielt, fiel mir, und natürlich Arista, diese Aufgabe zu. Das ganz erwies sich als überaus widerspenstig doch schließlich war es uns möglich Zugang zum Elder Cube zu bekommen.
Es war natürlich Lady Zins Ehre als erstes all die Geheimnisse der Eldan zu entschlüsseln ... zumindest war dies unser Plan.” Ihr Blick wird starr.

“Gerade als der Elder Cube in greifbare Nähe kam bebte die Erde. Die Systeme der Station reagierten sofort und machten alles dicht. Vor unseren Augen löste der Elder Cube sich auf und verschwand, unauffindbar.” Ein langes frustriertes Schnaufen entfährt der jungen Esperin.

“Die Exiles hatten uns gefunden und griffen die Station an um uns davon abzuhalten den Elder Cube zu bekommen ... Alles in mir schrie nach Vergeltung. Der Schlüssel zu unserem Erbe war genau dort gewesen und dieser Abschaum wagte es uns daran zu hindern ihn zu nutzen?! Kevo führte die Truppen hinaus wo wir auf unsere Angreifer stießen. Sie hatten uns vielleicht in einem Moment der Unachtsamkeit überwältigt, aber sie hatten nun keine Chance mehr. Dieses Pack hatte sogar einen der uralten imperialen Kriegsroboter wieder flott gemacht ... wirklich unglaublich ...” Sie zischt leise beim reden.

“Nachdem die gröbsten Truppen vernichtet waren machten wir uns mit Lady Zin auf den Weg nach Ellevar. Eine kleine Siedlung des Dominion. Wir mussten den Elder Cube nun von neuem Suchen ... und ihn vor den Exiles finden. Koste es was es wolle ...” Sie räuspert sich.

"Gewiss eine große Aufgabe, aber wir wissen ja alle ... dieser Planet gehört uns und niemand wird uns davon abhalten ihn einzunehmen!" Sie nickt und entlässt somit ihre Zuhörer.


Loui, Tnb und haisen gefällt das!
0 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error