Special: Per Anhalter nach Nexus

Kapitel 1: Bereit wenn Sie es sind!

Du willst es also wirklich wagen? Ein bisschen Abenteuer in dein langweiliges Leben bringen? Deinen Traum wahr werden lassen, auf einem weit weit entfernten fremden Planeten? Du hast dich also entschlossen die lange, strapaziöse und durchaus nicht ungefährliche Reise zum Planeten Nexus anzutreten?
Veröffentlicht von Starbugs am 26.Okt, 2013 um 10:18 Uhr
3 Kommentare
0

Hi there Cupcake!


Zum Glück hast du ja daran gedacht dir ein Exemplar des wohl bemerkenswertesten und besten Reiseführers der ganzen Galaxis zu besorgen, um für alles gewappnet zu sein.

Und ich bin nicht nur außerordentlich bemerkenswert, ich bin vor allem auch außerordentlich erfolgreich - deutlich populärer beispielsweise als Wie stoppe ich den Verfall meines Körpers - ein Exkurs in die experimentelle Alchemie. Ich verkaufe mich um einiges besser als Protostar Praktiken enthüllt: Schneller Reichtum ohne Skrupel und bin streitlustiger als Mondo Zax drei philosophische Bombenerfolge, Warum man mit einem Laser nicht auf sich selbst zielen sollte, Warum das Sprengstofflager auch kein gutes Ziel für einen Laser abgibt und Was tickt hier eigentlich so verdächtig?

In vielen der etwas lässigerenn Zivilisationen am äußersten Ostrand der Galaxis hat der Reiseführer Per Anhalter nach Nexus, also ich, die große Cassianische Encyclopädie als dStandard- Nachschlagewerk für alle Kenntnisse und Weisheiten inzwischen längst abgelöst. Denn obwohl ich schrecklich viele Lücken habe, die nicht nur sehr zweifelhaft oder zumindest wahnsinnig ungenau sind, bin ich dem älteren und viel langatmigeren Werk in zweierlei Hinsicht überlegen.

Erstens bin ich viel billiger, und zweitens habe ich die praktische Angewohnheit in besonders prekären Situationen ungemein beruhigend auf meine Leser einzuwirken.


Also, KEINE PANIK!
Wir wissen ja nun schon, dass du dir Nexus als Reiseziel auserkoren hast. Wie wäre es denn damit, wenn wir uns erstmal überlegen wie wir dich dort überhaupt hinbekommen. Denn so ganz alleine wird das ein wenig Erfolg versprechendes, dafür aber umso tödlicheres Unterfangen...

Sieh mich bloß nicht so an!

Du solltest dich auf jeden Fall einer größeren Gruppe anschließen die das gleiche Ziel hat wie du. Meine Datenbank empfiehlt in diesem Fall zwei Datensätze, deren Details du hier abrufen kannst.

Das Dominion

Vor etwa 1600 Jahren wurden die Menschen des Planeten Cassus von den Eldan ausgewählt, ein mächtiges, intergalaktisches Imperium aufzubauen, woraufhin von Dominus dem Halbblut das Dominion geschaffen wurde. Mit Hilfe von Einschüchterung, Intrigen und einer Vielzahl beeindruckender, militärischer Eroberungen wuchs die Kontrolle über die Galaxie stetig an und es gibt wohl kaum eine Rasse, die im Laufe der Jahre keinen Konflikt mit dem Dominion hatte.

Die Verbannten

Die Verbannten sind ein gefräßiger Haufen von Söldnern, Flüchtlingen und Verbannten die sich auf dem Planeten Nexus zu einer bunt gemischten Allianz zusammengeschlossen haben. Durch die brutale Gebietsausweitung ihrer Erzfeinde, dem Dominion, in die entlegensten Winkel der bekannten Galaxie zerstreut, haben sich die Rassen der Verbannten nun zusammen getan um die Wunder von Nexus zu entdecken und sich seiner Gefahren zu stellen.

Ich denke du solltest dir jetzt die Zeit nehmen und dich in Ruhe entscheiden auf wessen Seite du nach Nexus aufbrechen willst. Melde dich einfach wieder wenn du soweit bist, dann machen wir weiter.

Und ganz egal was du machst, vergiss bloß nicht ein Handtuch einzupacken!
Yps, Loui, Sadek und Azzaro gefällt das!
3 Kommentare
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • Azzaro
    Azzaro
    28. Jan, 2014
    Macht richtig Spaß beim lesen, fesselnde Art zu schreiben^^
  • Loui
    Loui
    30. Okt, 2013
    Sehr nett geschrieben! Freu mich auf mehr davon!
  • Yps
    Yps
    29. Okt, 2013

    42!