Special: Per Anhalter nach Nexus

Kapitel 4: Das Schweigen brechen

Also wo fangen wir an... Seit ein paar Wochen ist ja nun klassentechnisch endlich der letzte Aurin aus dem Sack. Spekulationen über die beiden letzten, spät aber doch veröffentlichen, Klassen gab es ja seit Monaten zur Genüge. Und auch wenn Carbine sich mit dem Bestätigen der Gerüchte ganz schön Zeit gelassen hat, ist es nun doch endlich passiert: Nummer 5 und 6 wurden im Dezember ...
Veröffentlicht von Starbugs am 20.Jan, 2014 um 11:05 Uhr
1 Kommentar
0

Was zum... Wie konnte denn nur schon wieder so viel Zeit seit meinem letzten Blogeintrag vergehen?


Dabei hab ich mich doch extra das letzte Mal soweit aus dem Fenster gelehnt und damit geprahlt, dass ich euch den wöchentlichen Schreiberling gebe. Danke liebes Real Life, NOT! Das hast du ja ganz schön gef**** eingeschädelt!

Aber wo ich schon mal hier bin und mich dieses Miststück von einem zeitraubenden Ungetüm (Anm.: Damit ist nicht meine Freundin gemeint) gerade einen Moment in Ruhe lässt, kann ich genauso gut auch mal wieder ein paar Zeilen hinfetzen.

Im letzten Kapitel, falls ihr euch überhaupt noch daran noch erinnern könnt, ewig lange her, ihr wisst Bescheid, habe ich mich etwas intensiver mit den Rassen in Wildstar beschäftigt. Da wäre es doch nur logisch, wenn wir jetzt mal ein wenig über die Klassen sprechen die sich bald auf Nexus tummeln werden.
YaY Klassen! Begeisterungsstürme!

Also wo fangen wir an... Seit ein paar Wochen ist ja nun klassentechnisch endlich der letzte Aurin aus dem Sack. Spekulationen über die beiden letzten, spät aber doch veröffentlichen, Klassen gab es ja seit Monaten zur Genüge. Und auch wenn Carbine sich mit dem Bestätigen der Gerüchte ganz schön Zeit gelassen hat, ist es nun doch endlich passiert: Nummer 5 und 6 wurden im Dezember vorgestellt.

Und auch im kürzlich stattgefundenen AMA mit Stephan Frost hat dieser noch einmal bestätigt, dass es das jetzt war. Es wird keine neuen Klassen und Rassen mehr für den Release des Spiels geben. Das heißt wir können jetzt in Ruhe ein kleines Resümee ziehen und uns ein wenig über das auslassen, was uns dann zum Spielstart zur Verfügung steht um unsere Vergnügungslust auszuleben.
Den Anfang wird eine Klasse machen, die vermutlich die schönsten Fähigkeiten-Animationen im Spiel besitzt und sich durch stark ausgeprägte Bewegungslegasthenie auszeichnet.


Esper - Der Phantom Psychodoktor mit physischem Handycap


Der Esper kommt ja dem, was man sich im allgemeinen unter einem Magier, Hexenmeister, Beschwörer oder schlichtweg Caster so vorstellt am Nächsten, wenn man MMORPG vorbelastet ist. Eine Klasse die in der untersten Rüstungsliga spielt, dafür aber meist unter Zuhilfenahme von allerlei magischem Bling-Bling und PewPew ordentlich einen rausdrücken kann. Damit meine ich, der Caster kriegt zwar oft dick aufs Maul, macht aber auch Schaden, und das meist nicht zu knapp.

Der Esper ist also vom Typ her Caster. Spitze! Wie äußert sich das? Nun beispielsweise verfügt er als Bewaffnung über ein Schwert, die sogenannte Psyklinge, das er aber nicht benutzt. Nein wieso auch, das würde doch glatt Sinn machen! Stattdessen hält er sich offenbar für etwas Besseres und benutzt die Kraft des Geistes für den Kampf. Dabei beschmeißt er den Gegner mit Phantomklingen aller Art, gespickt mit der einen oder anderen Geisterspinne oder wahnsinnig gewordenen Spektralvögeln. Und das Beste an der Sache: Eigentlich kämpft der Esper dabei gar nicht sondern projiziert diese Attacken nur in die Gedanken seines Gegners. Kann aber für den Spieler natürlich etwas langweilig werden dem eigenen Charakter dabei zuzusehen wie er mit dem Zeigefinger an der Schläfe mittels Telepathie in den Kopf des Feindes eindringt. Deshalb hat sich Carbine dazu entschieden die Gabe die Halluzinationen sehen zu können auch dem Angreifer zu geben. Ergibt zwar eigentlich keinen Sinn, macht aber deutlich mehr Spaß. Und mal ehrlich: Wildstar ist ein Sci-Fi / Fantasy Game, da muss nicht immer alles psychologisch und physikalisch korrekt ablaufen, oder?

Was dann aber doch schon ziemlich nervt ist, dass der Esper in einem Spiel, dessen Kampfsystem ja von Bewegung leben soll, erstaunlich oft stehen bleiben muss, wenn er anderen weh tun will. Die scheinbar chronische Abneigung gegen Bewegung beim Zaubern lässt den Eindruck erstarken, dass es sich beim Esper entweder um einen ganz schlimmen Fall mangelnder Kompatibilität mit Multitasking handelt oder er einfach die lahme Schnecke unter den sechs Klassen ist. Der Spielfluss beim questen scheint im Vergleich zu den anderen fünfen auf jeden Fall gebremst.


Nichtsdestotrotz bockt der Esper aber. Nicht nur wegen der durch die Bank schön animierten Psy-Attacken sondern auch seinem stark ausgeprägten Burstpotential. Das ergibt sich nämlich aus dem Ressourcensystem des Espers. Ähnlich einem Schurken in World of Warcraft baut der Esper mit so genannten Builder- oder Aufbauattacken bis zu fünf Kombopunkte auf. Um die dann zu verbrauchen nutzt er wiederum andere Fähigkeiten die dann umso mehr Schaden oder Heilung verursachen, je mehr Kombopunkte zuvor aufgebaut wurden.

Alles in allem ist der Esper also eine solide Klasse die richtig Laune macht und im Vergleich zu den anderen Klassen bis auf das Movementproblem eine ziemlich gute Figur abgibt. Bleibt abzuwarten ob Carbine in diesem Punkt vielleicht noch umschwenkt und dem Esper die Möglichkeit gibt auch voll mobil eine anständige Rotation zu fahren.

So das wars auch schon wieder fürs Erste. Würde auch etwas den Rahmen sprengen jetzt über alle Klassen auf einmal zu schreiben denke ich. Die Wall of Text würde sich doch keiner freiwillig durchlesen, und zwingen kann ich euch leider nicht alle. Dafür versuche ich aber direkt nächste Woche wieder einen Artikel nachzuschieben. Wenn ich es diesmal wieder nicht schaffe, werd ich mich bei der nächsten Show richtig hart ohrfeigen! Deal?
Yps, Theddy, Sparrow, Atze und 1nem weiteren Mitglied gefällt das!
1 Kommentar
0
DISKUSSION
editieren nicht länger möglich
done
error
  • pSyKoOlo
    pSyKoOlo
    12. Mär, 2014
    Starbugs sagte:

    Alles in allem ist der Esper also eine solide Klasse die richtig Laune macht und im Vergleich zu den anderen Klassen bis auf das Movementproblem eine ziemlich gute Figur abgibt. Bleibt abzuwarten ob Carbine in diesem Punkt vielleicht noch umschwenkt und dem Esper die Möglichkeit gibt auch voll mobil eine anständige Rotation zu fahren.


    Sehe das ähnlich.... Schwanke zwischen dem und Medic.... keine leichte Entscheidung...
    Ich persönlich spiele immer Caster und Main-Healer und die stehen in den meisten MMOs eh immer recht statisch rum - daher war das jetzt keine sonderliche Umgewöhnung. Aber wenn ich mir die Dungeonbosse so anschaue und die Movement-Phasen von denen, dann wird mir leicht unbehaglich als Turret. :D

    Naja... bis Level 17 macht der Esper mehr Spaß (Burst-Damage Tschakkaaa!), könnte sich aber aufgrund der Movement-Diskrepanz im Endgame deutlich ändern. Werde die nächsten Beta-WEs ausreizen, um mich für einen von den Beiden zu entscheiden.